Aktuell 🎧Osnabrück ehrt den Kanzler der Einheit, Helmut Kohl

Osnabrück ehrt den Kanzler der Einheit, Helmut Kohl

-

Nun gehört auch Osnabrück zu den Städten, die den sechsten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, Helmut Kohl, mit einem eigenen Platz ehren.

Dass der Pfälzer nicht unumstritten war, vor allem durch die seine Amtszeit überschattende Parteispendenaffäre, ließ auch Bundestagspräsident a.D., Dr. Norbert Lammert nicht unerwähnt, der ein Wegbegleiter des Kanzlers der Deutschen Einheit war und somit auch Zeitzeuge vieler Stationen dieses Politikers, dessen Wirken bis weit in die Gegenwart reicht.

Lammers erinnerte bei seiner Festrede daran, dass am kommenden Sonntag und zwei Wochen später zur Bundestagswahl inzwischen eine Generation an die Wahlurnen geht, die Deutschland gar nicht anders kennen als ungeteilt und für die auch der Euro und die offenen Grenzen in einem gemeinsamen Europa eine Selbstverständlichkeit sind.

Seinerzeit radikale Entwicklungen und Errungenschaften, die Helmut Kohl maßgeblich – oft auch gegen Widerstände selbst aus dem eigenen Lager – vorangebracht hat.

Helmut Kohl, ein Kanzler wie Bismarck

Was die historische Bedeutung für Deutschland angeht, verglich der ehemalige Bundestagspräsident Helmut Kohl mit Reichskanzler Otto von Bismarck, der wie Kohl ein einheitliches Deutschland zusammenführte aber am Ende auch gegen seinen Willen vom Amt lassen musste, im Falle Kohls durch eine verlorene Bundestagswahl.

Bundestagspräsident a.D., Dr. Norbert Lammert, Rita Feldkamp (CDU), Katharina Pötter und OB Wolfgang Griesert bei der Feierstunde am Helmut-Kohl-Platz
Bundestagspräsident a.D., Dr. Norbert Lammert, Rita Feldkamp (CDU), Katharina Pötter und OB Wolfgang Griesert bei der Feierstunde am Helmut-Kohl-Platz

Ab sofort, mit Beschluss des Stadtrats vom 1. Juni 2021 trägt der Kreuzungsbereich Martinistraße, Neuer Graben, Schlosswall, Heger-Tor- Wall den Namen Helmut-Kohl-Platz. Zuvor war auch eine Umbenennung des Berliner Platzes in der Diskussion. Im Jahr 2017 ergab eine Umfrage, dass eine Mehrheit der Bundesbürger einen Helmut-Kohl-Platz in ihrem Wohnort ablehnen.
Mehr als 50.000 Autos, so rechnete Oberbürgermeister Wolfgang Griesert vor, passieren täglich diesen Platz. Unter den Feiergästen war – als einziger Vertreter der SPD – auch Alt-OB Hans-Jürgen Fip. Die Grünen und die FDP blieben der festlichen Veranstaltung fern.

Peinlicher Auftritt einer Linken-Politikerin

Für Befremden unter den Gästen der Feierlichkeit sorgte Gisela Brandes-Steggewentz, die mehrfach versuchte sich ins offizielle Foto zu drängen; bestückt mit einem Pappkoffer auf dem das Wort „Bimbes“ stand, wohl in Erinnerung an die Parteispendenaffäre des Kanzlers, der maßgeblich daran beteiligt war die Diktatur der Stasi-Staatsterroristen und der SED zu beenden, für deren Nachfolgeorganisation Frau Steggewentz heute im Stadtrat sitzt.

 

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

aktuell in Osnabrück

„Auf ein Wort“ – Osnabrücker SPD lädt zur Diskussion mit Hubertus Heil ein

Diskussionsveranstaltung mit Manuel Gava und Hubertus Heil Im Rahmen des SPD-Diskussionsformates "Auf ein Wort" trafen sich am heutigen...

Osnabrücker OB-Kandidatin Niermann unterstützt Initiative des Umweltforums zum Schutz der Grünen Finger

Carolin Kunz und Andreas Peters vom Umweltforum freuen sich über die Unterstützung von Annette Niermann (sitzend), der OB-Kandidatin der Grünen....




Ex-Verfassungsrichter Papier hält 2G-Regel für grundgesetzkonform

Foto: Menschen mit Maske, über dts Berlin (dts) - Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält die 2G-Regel...

Stoiber kritisiert Äußerungen Schäubles über Merkel

Foto: Edmund Stoiber, über dts Berlin (dts) - Der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) dafür kritisiert,...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen