Wenn es am Samstagabend in den Hörsälen kracht, laut und bunt wird, dann ist das: Die erste Osnabrücker Campus Nacht von Hochschule und Universität Osnabrück.

Es soll bei den mehr als 200 Veranstaltungen allerdings auch hintergründig, kontrovers, und entspannend zugehen und selbst Gaumengenüsse sind für die Besucher in Vorbereitung.

Veranstaltungen am Westerberg in Haste und in der Innenstadt

Veranstaltungsorte sind der Campus Westerberg zwischen Albrecht- und Artilleriestraße, das Osnabrücker Schloss und der umliegende Bereich in der Innenstadt sowie der Campus Haste an der Oldenburger Landstraße.

Mit dieser langen Nacht der Wissenschaften wollen die Vertreter beider Hochschulen den Besuchern von 17 bis 24 Uhr auf unterhaltsame Art, wie ihre wissenschaftliche Arbeit
den Alltag der Menschen berührt.

Bunte Themenvielfalt

Egal ob es um E-Mobile oder Gummibären geht, wird zur Diskussion mit den Wissenschaftlern der beiden Hochschulen eingeladen. Themen sind u.a.: die Zukunft
der EU, die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, die Lebensmittel von morgen oder wie selbstfahrende Autos unsere Welt und Gesellschaft verändern. Die Mobilität der Zukunft ist auch Thema auf einem Parcours auf dem Campus Westerberg, auf dem verschiedene E-Fahrzeuge getestet werden können.

Auf den Westerberg lockt zum Abschluss um 23:30 Uhr eine große “Science Show” mit abschliessendem Feuerwerk.

Mehr zur Veranstaltung bei Facebook oder auf der eigenen Onlinepräsenz der Osnabrücker Campus Nacht.

 

 

weiter auf der Startseite

 

Foto: OCN PR/Detlef Heese