Aktuell 🎧Orkan Sabine: Baum stürzt auf Haus im Katharinenviertel, Intercity...

Orkan Sabine: Baum stürzt auf Haus im Katharinenviertel, Intercity aus Amsterdam erreicht Osnabrück nicht mehr

-

Automatisch gespeicherter Entwurf

Am frühen Sonntagabend erreichte Sturmtief Sabine das Osnabrücker Land. Aller Voraussicht nach werden die Orkanböen noch bis in die frühen Morgenstunden des Montags andauern. 

Zu den größeren Einsätzen der Feuerwehr zählte am späten Sonntagnachmittag ein Einsatz im Katharinenviertel (Osnabrück Weststadt). Dort war ein großer alter Stadtbaum von den Sturmböen entwurzelt worden. Der große Baum fiel daraufhin seitlich auf eine Hausfassade.

Intercity wurde von umgestürztem Baum gestoppt

Bevor am Abend der Fernverkehr der Deutschen Bahn komplett eingestellt wurde, kam es für die mehr als 300 Fahrgäste eines Intercity auf dem Weg von Amsterdam nach Osnabrück zu einem vorzeitigen Ende ihrer Bahnfahrt.

Der Intercity, dessen Fahrt in Berlin enden sollte, fuhr hinter Bad Bentheim in einen umgestürzten Baum der auf der Schiene lag. Bevor der Zug in den nächsten Bahnhof geschleppt werden konnte, musste die Feuerwehr den Baum vor Ort zersägen und die Strecke auch von der herabgestürzten Oberleitung wieder freiräumen.


Automatisch gespeicherter Entwurf

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Nur in Osnabrück: Fahrrad-Parkverbot am Fahrradbügel

Ist es eine erneute Bewerbung des umstrittenen Stadtbaurats für einen weiteren Filmbeitrag von extra3 oder Mario Barth über besondere...

Osnabrück Fledder: Senior mit SUV nimmt Radfahrer die Vorfahrt

Der Radfahrschutzstreifen nutzte einem Radfahrer (34) nicht viel, als er am Samstagmorgen (3. Dezember) von einem SUV-Fahrer (61) vom...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen