Start Osnabrück Open Air Rudelsingen im Zoo Osnabrück fast ausverkauft

Open Air Rudelsingen im Zoo Osnabrück fast ausverkauft

-



Alles für das Osnabrücker Löwenrudel: Am Freitag, 22. Juni können Pokémon Go-Fans in den Abendstunden bei der „SafariZOOne“ wieder Jagd auf die digitalen Taschenmonster von „Pokémon Go“ machen. Von dem günstigen abendlichen Eintritt von 5 Euro profitieren auch nicht-Spieler. Für das „1. Open-Air Rudelsingen“ im Zoo Osnabrück am 21. Juni gibt es nur noch wenige Resttickets.

Auf Streifzug und digitale Monsterjagd durch den abendlichen Zoo gehen: Das können Fans des Handyspiels „Pokémon Go“ wieder am Freitag, 22. Juni im Zoo Osnabrück. Für 5 Euro Eintritt, Jahreskartenbesitzer 2,50 Euro, öffnet der Zoo von 19 bis 21:30 Uhr wieder seine Tore. „Uns erreichen immer noch viele Anfragen, wann wir wieder ein Pokémon-Event im Zoo anbieten“, berichtet Veranstaltungsfachwirtin Jennifer Ludwig. Auch nicht-Spieler profitieren von dem günstigen Eintrittspreis und können in den Abendstunden Stachelschweine, Seelöwen und Co. entdecken: „Ein Besuch nach den regulären Öffnungszeiten ist ein tolles Erlebnis. Dann herrscht im Zoo immer eine ganz besondere Atmosphäre und gerade an warmen Tagen werden einige Tiere in den lauen Abendstunden nochmal richtig aktiv“. Insgesamt warten auf die Fans von Pikachu, Glumanda und Co. zwei Arenen und 22 Poké-Stops. Außerdem werden regelmäßig sogenannte „Lockmodule“ freigeschaltet. Der Erlös der „SafariZOOne“ geht an den Verein „Löwen für Löwen“, der Geld für die Vergrößerung der Löwenanlage im Zoo Osnabrück sammelt. Durch den Umbau soll dann auch endlich wieder Nachwuchs bei den Raubkatzen möglich sein.

Rudelsingen fast ausverkauft

Einen Tag vor der „SafariZOOne“ wird am Donnerstag, 21. Juni beim „1. Open-Air Rudelsingen“ im Zoo Osnabrück für das Löwenrudel gesungen – der Vorverkauf läuft bereits: „Wir sind begeistert, dass das Rudelsingen so gut ankommt. Von den insgesamt 1.000 Tickets sind bereits über 820 Karten verkauft. Wer also noch dabei sein will, sollte sich beeilen“, freut sich Jennifer Ludwig. Das Rudelsingen hat mit über 50 Auflagen in Osnabrück bereits Kultstatus erreicht, dieses Mal aber dennoch gleich zwei Premieren: Zum ersten Mal wird in der Hasestadt gemeinsam unter freiem Himmel und in der tierischen Umgebung des Zoos gesungen. Der gute Zweck kommt dabei nicht zu kurz: Der Reinerlös geht ebenfalls an den Verein „Löwen für Löwen“. „Als gemeinnützige Einrichtung finanzieren wir uns fast ausschließlich selbst und erhalten im Gegensatz zu vielen anderen Zoos kaum kommunale Zuschüsse. Deshalb sind solche Veranstaltungen sehr wichtig für uns, um unsere Tiergehege weiter zu vergrößern“, erklärt Zoogeschäftsführer Andreas Busemann, “Es ist toll, dass die Osnabrücker so großes Interesse an den vielen verschiedenen Events zeigen und sich somit für unser Löwenrudel einsetzen.“

Gemeinsam Charthits und Oldies singen

Beim Rudelsingen singen die Teilnehmer gemeinsam aktuelle Chartsongs, Oldies und im Zoo natürlich auch tierische Hits wie „the lion sleeps tonight“. Die Liedtexte müssen die Sänger vorher nicht auswendig lernen: Ähnlich wie beim Karaoke werden die Texte zum Mitsingen parallel auf einer großen Leinwand eingeblendet. Los geht’s mit dem Rudelsingen am Donnerstag, 21. Juni um 20 Uhr am Affentempel in der asiatischen Tierwelt „Angkor Wat“. Einlass ist über den Haupteingang ab 19 Uhr, das Ende der Veranstaltung ist um 22 Uhr. Während einer kurzen Pause können sich alle Sänger ein wenig ausruhen und sich bei der Gastronomie am Affentempel mit Essen und Getränken für die zweite Runde stärken. Gesungen wird im Stehen – wer jedoch zwischendurch sitzen möchte, kann sich auf einigen vorhandenen Bänken ausruhen. Weitere Sitzgelegenheiten, Decken und Ähnliches können mitgebracht werden. Bevor es an der Bühne am Affentempel richtig losgeht, können die Teilnehmer die Zeit zwischen dem Einlass um 19 Uhr und dem Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr für einen kleinen Rundgang durch den Zoo nutzen. Karten für das Rudelsingen gibt es für 13 Euro online unter www.rudelsingen.de oder direkt an der Zookasse.


Die Termine im Überblick

„SafariZOOne“ im Überblick:
• Freitag, 22. Juni
• 19 bis 21:30 Uhr
• Eintritt: 5 Euro; Jahreskartenbesitzer 2,50 Euro

1. Open-Air Rudelsingen“ im Überblick:
• Donnerstag, 21. Juni 2018
• 20 bis 22 Uhr, Einlass ab 19 Uhr
• Eintritt: 13 Euro
• Karten online unter www.rudelsingen.de oder an der Zookasse

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

 

 

Lesenswert

Berliner Senat beschließt Eckpunkte für Mietendeckel

Foto: Dächer von Berlin-Kreuzberg, über dts Berlin (dts) - Der Berliner Senat hat Eckpunkte für einen gesetzlichen Mietendeckel auf den Weg gebracht. Ein entsprechendes...

BVB-Cheftrainer Favre verlängert bis 2021

Foto: Fans von Borussia Dortmund, über dts Dortmund (dts) - Der Cheftrainer von Borussia Dortmund, Lucien Favre, hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30....

Pkw-Maut: Steuerzahlerbund kritisiert Haushaltsplanung

Foto: Schuldenuhr, über dts Berlin (dts) - Der Bund der Steuerzahler hat die Bundesregierung im Zusammenhang mit dem EuGH-Urteil zur Pkw-Maut scharf kritisiert. "Die...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code