Deutschland & die WeltOffiziell: Breitenreiter wird neuer Hoffenheim-Cheftrainer

Offiziell: Breitenreiter wird neuer Hoffenheim-Cheftrainer

-


Foto: André Breitenreiter, über dts

Automatisch gespeicherter Entwurf

Sinsheim (dts) – André Breitenreiter wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim. Er habe einen Vertrag bis 30. Juni 2024 unterschrieben, teilte der Verein am Dienstag mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

„André Breitenreiter ist ein sehr ambitionierter Trainer, der mit seiner offensiv ausgerichteten Spielidee hervorragend zur TSG passt“, sagte TSG-Profifußball-Direktor Alexander Rosen. Neben seiner fachlichen Expertise überzeuge er durch seine „einnehmende, emphatische Art“. Breitenreiter wechselt vom FC Zürich zu den Kraichgauern und löst dort Sebastian Hoeneß ab. Eigentlich hätte der Coach in der Schweiz noch einen Vertrag bis 2023 gehabt, aufgrund einer Ausstiegsklausel kann er aber in die Bundesliga zurückkehren.

In Deutschland hatte Breitenreiter in der Vergangenheit unter anderem bereits den SC Paderborn 07, Schalke 04 und Hannover 96 trainiert. Seit Juli 2021 war er beim FC Zürich tätig und wurde gleich in seiner ersten Saison Schweizer Meister.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Bald weniger Busse in der Stadt: Stadtwerke Osnabrück will sich strategisch neu ausrichten

(Symbolbild) Stadtwerke Osnabrück 16,9 Millionen Euro - das ist das Rekorddefizit der Stadtwerke Osnabrück für das Geschäftsjahr 2021. Interimsmanager Stefan...

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen