Deutschland & die WeltÖkonomen kritisieren Unions-Wirtschaftsprogramm

Ökonomen kritisieren Unions-Wirtschaftsprogramm

-


Foto: CDU-Wahlplakat mit Armin Laschet, über dts

Berlin (dts) – Wirtschaftsforscher kritisieren die Forderung der Union, keine neuen Schulden aufzunehmen. „Wir haben riesige öffentliche Investitionsbedarfe“, sagte der Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), Sebastian Dullien, den Sendern RTL und n-tv.

„Wir haben marode Brücken, kaputte Schulen, wir brauchen ganz viele Investitionen in Klimaneutralität und in diesem Papier wird überhaupt nicht gesagt, wie das finanziert werden soll.“ Deutschland könne sich aktuell Geld leihen, ohne Zinsen zahlen zu müssen. Neue Schulden abzulehnen, sei daher „ökonomisch unsinnig“. Ähnlich sieht das auch der Präsident des Ifo-Instituts, Clemens Fuest: „Die Botschaft, dass man jetzt auf keinen Fall neue Schulden machen darf, ist angesichts negativer Zinsen nicht überzeugend.“

Vor allem, da Deutschland sich von der Coronakrise erholen müsse.



dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Diskussion um Kunsthalle: Katharina Pötter verweist auf hohe Kosten und geringe Besucherzahlen

Katharina Pötter schlägt in ihrem Sofortprogramm vor, einen "Dritten Ort" anstelle der heutigen Kunsthalle einzurichten. Für Ihren Vorschlag erntet...

Osnabrück: Lkw überrollt 10-jähriges Mädchen

Rettungswagen (Symbolbild) Am Donnerstagmorgen (16. September) wurde eine 10-jährige Schülerin auf dem Ickerweg von einem Lkw überrollt und dabei verletzt....




Lindner: Rolle des Kanzlers künftig unwichtiger

Foto: Rednerpult im Bundeskanzleramt, über dts Berlin (dts) - Die politische Bedeutung des nächsten Bundeskanzlers wird nach Überzeugung des...

Wahlleiter erleidet Schlappe im Streit um Briefwähler-Umfragen

Foto: Briefwahlunterlagen zur Bundestagswahl 2021, über dts Wiesbaden (dts) - Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat die Veröffentlichung von Wahlumfragen, bei...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen