Deutschland & die WeltÖkonom: Athen will mit Sonderzahlungen Spielräume ausloten

Ökonom: Athen will mit Sonderzahlungen Spielräume ausloten

-

Automatisch gespeicherter Entwurf


Foto: Griechisches Parlament, über dts

Athen (dts) – Der Ökonom Jens Bastian ist der Meinung, dass die griechische Regierung mit den geplanten und umstrittenen Sonderzahlungen an bedürftige Rentner Spielräume ausloten will. „Hier werden einfach auch Spielräume ausgelotet, wie weit kann man gehen. Manchmal geht allerdings auch dieser Schuss dann nach hinten los“, sagte Bastian im „Deutschlandfunk“.

Außerdem wolle man mit dem Vorgehen zeigen, „dass die Regierung schon versucht, in bestimmten Bereichen zu sagen, wir sind nicht in allem abhängig von der Zustimmung der Troika, der Kreditgeber“. Die Regierung versuche auch der Öffentlichkeit in Griechenland zu zeigen, dass sie noch Handlungsspielräume habe, so der Ökonom weiter.


Automatisch gespeicherter Entwurf

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Nur in Osnabrück: Fahrrad-Parkverbot am Fahrradbügel

Ist es eine erneute Bewerbung des umstrittenen Stadtbaurats für einen weiteren Filmbeitrag von extra3 oder Mario Barth über besondere...

Osnabrück Fledder: Senior mit SUV nimmt Radfahrer die Vorfahrt

Der Radfahrschutzstreifen nutzte einem Radfahrer (34) nicht viel, als er am Samstagmorgen (3. Dezember) von einem SUV-Fahrer (61) vom...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen