Deutschland & die WeltNRW wirbt vor Brexit verstärkt um britische Unternehmen

NRW wirbt vor Brexit verstärkt um britische Unternehmen

-


Foto: Fahnen von EU und Großbritannien, über dts

Düsseldorf (dts) – Angesichts des geplanten EU-Austritts von Großbritannien wirbt die nordrhein-westfälische Landesregierung verstärkt um Investitionen britischer Unternehmen in NRW. Die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW-Invest eröffnet am Montag erstmals ein Büro in London, um Impulse für Firmenansiedlungen in Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland zu geben, berichtet die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (Montagsausgabe). Nordrhein-Westfalen sei schon jetzt bei Direktinvestitionen britischer Unternehmen führend unter den deutschen Bundesländern, sagte Landeswirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) der Zeitung. „Diese engen Beziehungen wollen wir gerade in Zeiten des Brexit intensivieren und laden britische Unternehmen herzlich ein, in einer der führenden Wirtschaftsregionen Europas zu investieren.“

Aktuell kommen rund 1.500 der 19.000 ausländischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen aus Großbritannien.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Lohnerhöhung ab Juli: Mehr Geld für Garten- und Landschaftsbauer in Osnabrück

Wer Wege pflastert und Parks pflegt, bekommt ab diesem Monat mehr Geld. / Foto: IG BAU Ab Juli können sich...

Großrazzia der Polizei gegen Schleuser auch in Osnabrück

(Symbolbild) Polizei Seit den frühen Morgenstunden (5. Juli) findet ein Großeinsatz der Polizei in fünf Ländern (Frankreich, Belgien, Niederlande, Großbritannien...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen