Deutschland & die WeltNiersbach erklärt Rückzug von Fußball-Ämtern

Niersbach erklärt Rückzug von Fußball-Ämtern

-


Foto: Fußbälle, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Der ehemalige DFB-Präsident Wolfgang Niersbach will seine verbliebenen Ämter in internationalen Fußball-Gremien aufgeben. „Ich habe für mich entschieden, nicht mehr den internationalen Sportgerichtshof Cas anzurufen, sondern vielmehr die persönliche Konsequenz zu ziehen, meine Ämter in den internationalen Gremien aufzugeben“, so Niersbach am Freitag in einer persönlichen Erklärung. „Im Fifa-Council bin ich noch bis 2019 gewählt, doch dieser Platz sollte angesichts der vielen wichtigen Themen nicht länger unbesetzt bleiben, weswegen ich sofort zurücktrete.“

Zuvor hatte die Berufungskommission des Weltverbands Fifa Niersbachs Einspruch gegen seine Einjahres-Sperre abgelehnt. Er habe mit seinem Verhalten gegen mehrere Artikel des Fifa-Ethikcodes verstoßen, teilte die Fifa mit. Die von der Ethikkommission ausgesprochene Sperre wegen des Skandals um die Vergabe der WM 2206 sei „verhältnismäßig“.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Weitere Bus-Ausfälle möglich: Stadtwerke reaktivieren Bus-Notfahrplan zu den Herbstferien

Bushaltestelle Rissmüllerplatz Angesichts der weiterhin sehr angespannten Personallage aktivieren die Stadtwerke Osnabrück wie bereits in den Sommerferien zu Herbstferienbeginn den Bus-Notfahrplan. Ab...

OSC Tigers gegen Göttingen Generals: Faires Spiel zum Saisonende

Footballspiel Osnabrück OSC Tigers gegen Göttingen Generals / Foto: Dieter Reinhard Für die Osnabrücker OSC Tigers ging es in diesem...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen