Start Nachrichten Neuseeland: Zahl der Todesopfer bei Terroranschlag steigt auf 49

Neuseeland: Zahl der Todesopfer bei Terroranschlag steigt auf 49

-




Foto: Neuseeland, über dts

Wellington (dts) – Bei dem Terroranschlag auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch am Freitagnachmittag (Ortszeit) ist die Zahl der Todesopfer auf 49 gestiegen. Das sagte Polizeisprecher Mike Bush am Freitagabend (Ortszeit). Der Anschlag sei sehr gut geplant gewesen.


An zwei Fahrzeugen seien Sprengsätze gefunden worden. Ein Mann, der nach dem Anschlag festgenommen wurde, sei inzwischen wegen Mordes angeklagt worden, so der Polizeisprecher weiter. Bei dem Terroranschlag wurden außerdem mindestens 48 Menschen verletzt. Offenbar hatten mehrere Personen an zwei Moscheen in der Stadt Christchurch das Feuer eröffnet. Eine der Moscheen befindet sich im Stadtteil Linwood, die zweite Moschee nahe des Hagley Park. Vier Personen wurden festgenommen, darunter eine Frau. Einer der Täter soll ein 17 Minuten langes Video von der Tat live gestreamt haben.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Ostdeutschland: AfD bei Männern und Berufstätigen besonders stark

Foto: Journalisten bei der AfD, über dts Berlin (dts) - Der typische AfD-Wähler in Ostdeutschland ist männlich, berufstätig, mittelalt und hat einen mittleren Schulabschluss....

Lauterbach lehnt Verlängerung des Syrien-Irak-Einsatzes ab

Foto: Karl Lauterbach, über dts Berlin (dts) - In der Großen Koalition ist ein Streit über die Fortführung des Bundeswehreinsatzes in Syrien und dem...

CSU plant staatliche Klima-Anleihe mit 2 Prozent Zinsen

Foto: Alexander Dobrindt, über dts Berlin (dts) - Die CSU plant eine staatliche Klima-Anleihe mit jährlich 2 Prozent Zinsen für Anleger. "Klimaschutz braucht jetzt...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code