Aktuell 🎧Neun-Euro-Ticket ein „großer Erfolg": Osnabrücker Bundestagsabgeordneter Manuel Gava will...

Neun-Euro-Ticket ein „großer Erfolg“: Osnabrücker Bundestagsabgeordneter Manuel Gava will langfristig günstigen ÖPNV

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Bus (Symbolbild)

Der Osnabrücker Bundestagsabgeordnete Manuel Gava spricht sich für einen Nachfolger des Neun-Euro-Tickets und damit eine Fortführung des günstigen öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) aus. Das Ticket, das noch bis einschließlich August gilt, sei ein „großer Erfolg“, so der SPD-Politiker.

„Wir haben bereits 16 Millionen Menschen, die das Neun-Euro-Ticket nutzen. Diese riesige Nachfrage zeigt, dass nicht nur ein enormer Bedarf an bezahlbarem ÖPNV ist, sondern ebenfalls der Wille da ist, dieses Angebot anzunehmen“, meint Gava. Täglich würden zahlreiche Autos stehengelassen, da mit dem Neun-Euro-Ticket eine günstige und bequeme Alternative geboten sei. Besonders Pendler profitierten von der Vergünstigung.

Gava will günstigen ÖPNV auch nach dem Neun-Euro-Ticket

Die rege Nachfrage und damit der große Erfolg des Tickets zeige nun, dass eine weitere Entlastung der Vielfahrerinnen und Vielfahrer angebracht sei. „Deshalb werde ich mich mit meinen Kolleginnen und Kollegen in Berlin dafür einsetzen, dass es über diese drei Monate hinaus ein vergünstigtes ÖPNV-Angebot geben wird. Denn der ÖPNV muss auch in Zukunft günstig und attraktiv bleiben.“

Allerdings sei es mit einem günstigen ÖPNV nicht einfach getan, merkt der Osnabrücker an: „Die Überlastungen zeigen die Notwendigkeit auf, das Schienennetz und das Bahnangebot weiter auszubauen.“ Dafür müssen nun in Berlin „eine schnelle und unbürokratische Lösung“ gefunden werden, betont Gava abschließend.

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

„Osnabrück will aufs Rad“: Stadtrat stimmt Zielen des Radentscheids zu und will den Radverkehr stärken

Fahrradstreifen am Heger Tor (Symbolbild) Trotz hitziger Diskussionen zwischen Ratsmehrheit und CDU ist der Tenor am Ende eindeutig: Der Osnabrücker...

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen