Aktuell Trotz zahlreicher Neuinfektionen: Deutlicher Rückgang der akut Corona-Infizierten in...

Trotz zahlreicher Neuinfektionen: Deutlicher Rückgang der akut Corona-Infizierten in der Region Osnabrück

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Um -147 sinkt die Zahl der aktuell von einer Corona-Infektion betroffenen Bewohner der Region Osnabrück. Am Samstagmorgen meldete der gemeinsame Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis 1.383 aktuell Infizierte – am Freitagmorgen waren es noch 1.530.

Auch bei den in den vergangenen Stunden gezählten Neuinfektionen zeichnet sich aktuell eine leichte Entspannung ab. Zwar kamen in den vergangenen 24 Stunden in der Stadt Osnabrück +39 Fälle hinzu, im Landkreis Osnabrück waren es +93, doch mit insgesamt +190 am Samstag vor einer Woche, war die Steigerung am gleichen Tag der Vorwoche deutlich größer.

Ein ähnliches Bild zeigen die vom RKI am Samstagmorgen für Deutschland veröffentlichten Daten. Mit 21.695 Corona-Neuinfektionen ist dieser Samstag der dritte Tag in Folge mit einem Rückgang bei den Neuinfektionen.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 28. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 28. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Immer mehr Covid-Patienten in den Kliniken und auf der Intensivstation

Gegenüber der Vorwoche hat sich hingegen die Zahl der hospitalisierten Patienten nicht verbessert. Am Samstag vor einer Woche waren 110 Patienten in Verbindung mit einer bestätigten Corona-Infektion oder einem entsprechenden Verdacht in den Krankenhäusern zwischen Artland und Teutoburger Wald, am Samstagmorgen waren es 134. Nahezu verdoppelt hat sich die Zahl der mit einer Covid-19 Erkrankung intensivpflichtigen Patienten von 12 vergangenen Samstag auf jetzt 21; am Freitagmorgen lag diese Zahl noch bei 16.

Innerhalb der vergangenen Tage verstarben 11 Menschen in der Region Osnabrück in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion, davon ein Mensch in den vergangenen 24 Stunden.

Durchschnittsalter der Corona-Infizierten steigt deutlich an

Stand 28. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück
Stand 28. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Das Durchschnittsalter der Corona-Patienten in der Region Osnabrück steigt stark an. Am Samstag vor einer Woche lag es mit 42,9 noch um drei Jahre unter dem Wert vom 28. November.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 28. November 2020):

Quelle: Landkreis Osnabrück
Quelle: Landkreis Osnabrück

 


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Ohne uns wird’s still in Osnabrück: Initiator Thomas Schenk hofft auf starkes Interesse an Benefiz-CD

"Ich hoffe sehr, daß die Leute die CD auch kaufen. Denn was wir hier in Osnabrück machen, das ist...

Höchste Prioritätsstufe im Klinikum Osnabrück gegen COVID-19 geimpft

Daniel Emmrich vom Arbeiter Samarita Bund und Dr. Birgit Teigel, Leitende Oberärztin im Klinikum Osnabrück, freuen sich über die...

Diakonie verteidigt Vorschlag zu assistiertem Suizid

Foto: Krankenhausflur, über dts Berlin (dts) - Der Präsident des evangelischen Diakonischen Werkes in Deutschland, Ulrich Lilie, hat seinen...

EVP-Politiker Voss kritisiert deutschen Entwurf zum Urheberrecht

Foto: Youtube-Nutzer am Computer, über dts Brüssel (dts) - Der deutsche Europa-Politiker Axel Voss hat den aktuellen Entwurf der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen