Neue Sparte „Leserbriefe“ bei der Hasepost

Leserbriefe
Leserbriefe

Oft erreicht die Redaktion der Hasepost Leserbriefe. Wir wollen mit der Sparte „Leserbriefe“ unseren Lesern eine Plattform bieten. Dinge, die die Osnabrücker beschäftigen, sollen damit hör- bzw. lesbar werden. Menschen mit gleichen Sorgen oder Problemen können sich über diese Rubrik finden und sich gegenseitig helfen. Mit neuen Menschen entstehen auch neue Ideen. Gemeinschaft macht stark und wenn viele Menschen ein und dasselbe Thema bewegt, erhält es eine viel größere Dimension. Vielleicht erreicht durch das Herantreten an die Öffentlichkeit Ihr Leserbrief die richtige Person und regt zwar nicht direkt zu einem Umdenken, aber doch zu einem Andersdenken an. Eine Meinung kann man übersehen, doch die Meinung von Vielen ist schwer zu ignorieren.

Wohin mit meinem Leserbrief?

Momentan gibt es noch keine eigene E-Mail-Adresse für die Leserbriefe, diese soll jedoch bald eingerichtet werden. In der Zwischenzeit bitten wir darum, Leserbriefe an inbox@hasepost.de zu mailen. Unsere Redaktion hält sich allerdings die Veröffentlichung der Leserbriefe vor. Fundierte, für die Osnabrücker gesellschaftlich relevante Themen sollen hier präsentiert werden. Es ist dabei dem Verfasser überlassen, ob er namentlich genannt werden möchte oder anonym bleiben möchte. Alle Leserbriefe sind mit dem Zusatz „Leserbrief:“ in der Headline gekennzeichnet.