2.4 C
Osnabrück
Donnerstag, Dezember 12, 2019


Aktuell Nein, NPD Osnabrück - die #Lügenpresse berichtet doch!

Nein, NPD Osnabrück – die #Lügenpresse berichtet doch!

-



[Update 11.09.]

Kurzer Nachtrag, die NPD-Osnabrück hat auf ihrer Facebook-Seite geantwortet.
Wir geben ihr sogar in einem Punkt recht, die NOZ hat über diesen Vorfall nicht per Facebook oder WhatsApp berichtet – wir schon.
Allerdings haben wir nicht einen Moment darüber nachgedacht den Artikel nicht zu veröffentlichen, wie man meint aus unseren Kommentaren herauszulesen.
Ob die HASEPOST nun ein Teil der „linken Presse“ ist, zu der uns die NPD „zweifelsfrei zählt“, das lassen wir mal dahingestellt.
Wir meinen, wir kommen mit allen demokratischen Kräften in unserer Hasestadt gut klar – auch wenn die nicht immer glücklich sind mit unserer Berichterstattung. Aber am Rand, egal ob rechts, links, islamistisch, sektiererisch oder sonstwie extrem, da tun wir uns einfach schwer.
Wir sehen die Einschätzung der NPD daher als einen Adelstitel, den wir an die virtuelle Wand hängen, wo uns auch schon Rechtsradikalität, christlicher Fundamentalismus und sonstiger Unfug unterstellt wurde. In diesem Sinne: einen schönen Start ins Wochenende!

 

In unserer Redaktion haben wir alle eine gute Kinderstube genossen, und wir bedanken uns brav auch bei der NPD Osnabrück für das Teilen unseres Beitrags über den „Stress bei der Essensausgabe“ im Flüchtlingsheim. Aber wir wollen eben mal was klarstellen..

NOZ hat selbstverständlich auch über den Polizeieinsatz berichtet

NPD Osnabrück
Die NPD wittert eine Verschwörung und beschwört die #Lügenpresse herauf

Wir können aber nicht stehen lassen, dass die Kollegen von der NOZ angeblich nicht darüber berichtet haben. Also nix mit #Lügenpresse, sorry, Thema verfehlt!
Hier geht es zum Bericht bei der NOZ (Abruf ggf. kostenpflichtig) – die Chronistenpflicht wird auch im Medienhaus zuverlässig erfüllt!

Alte Fehde wegen Schimpansen-Geschichte?

Vielleicht seid Ihr ein wenig böse auf die Schriftleiter (so sagt man doch?) der Osnabrücker Zeitung?
Vielleicht weil sie neulich diese Geschichte mit den Schimpansen gebracht haben? Wo man bei Facebook* bei der Suche nach den Primaten auf Eure Partei geleitet wurde. Ja, das war irgendwie bös von der NOZ sowas über Euch zu verbreiten.

Zufallsfund: wie Apple automatisch die „Npd“ zu „Bös“ korrigiert

A propos „bös“! Als unser Kollege eben den oben abgebildeten Screenshot** von seinem iPhone*** in die Redaktion geschickt hat, wollte er in die Betreffzeile „Npd“ eingeben; ging nicht!
So ein iPhone hat eine Autokorrektur, die meist vortrefflich funktioniert. Und siehe da, unglaublich was das iPhone aus der Texteingabe „Npd“ macht:

NPD Autokorrektur bös iPhone iOS

Vielleicht liegt es auch daran, was viele nicht wissen, dass der biologische Vater von Apple-Gründer Steve Jobs ein Syrer war?

Fremdwörter deutschnational erklärt
* Facebook = Anglitzbuch
** Screenshot = Bildröhrenschuss 
*** iPhone =  iHandsprechgerät

 

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Gute Nachricht des Tages: Neue Hochspannungsleitung in Osnabrück wird unter die Erde verlegt

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel...

Kalla Wefels neues Buch „Kallas Kolumnen“: Nach drei Tagen in der zweiten Auflage

Was für ein Buch! Nicht umsonst (10,00 €) nennt man "Kallas Kolumnen" bereits nach wenigen Tagen das "Buch der Bücher",...

Europa League: Frankfurt trotz Niederlage im Sechzehntelfinale

Foto: David Ángel Abraham (Eintracht Frankfurt), über dts Frankfurt (dts) - Am letzten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Eintracht Frankfurt...

Fratzscher: Wiedereinführung der Meisterpflicht ist „fehlgeleitet“

Foto: Fliesenleger, über dts Berlin (dts) - Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hat die...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code