Start Aktuell Nein, NPD Osnabrück - die #Lügenpresse berichtet doch!

Nein, NPD Osnabrück – die #Lügenpresse berichtet doch!

-



[Update 11.09.]

Kurzer Nachtrag, die NPD-Osnabrück hat auf ihrer Facebook-Seite geantwortet.
Wir geben ihr sogar in einem Punkt recht, die NOZ hat über diesen Vorfall nicht per Facebook oder WhatsApp berichtet – wir schon.
Allerdings haben wir nicht einen Moment darüber nachgedacht den Artikel nicht zu veröffentlichen, wie man meint aus unseren Kommentaren herauszulesen.
Ob die HASEPOST nun ein Teil der „linken Presse“ ist, zu der uns die NPD „zweifelsfrei zählt“, das lassen wir mal dahingestellt.
Wir meinen, wir kommen mit allen demokratischen Kräften in unserer Hasestadt gut klar – auch wenn die nicht immer glücklich sind mit unserer Berichterstattung. Aber am Rand, egal ob rechts, links, islamistisch, sektiererisch oder sonstwie extrem, da tun wir uns einfach schwer.
Wir sehen die Einschätzung der NPD daher als einen Adelstitel, den wir an die virtuelle Wand hängen, wo uns auch schon Rechtsradikalität, christlicher Fundamentalismus und sonstiger Unfug unterstellt wurde. In diesem Sinne: einen schönen Start ins Wochenende!

 

In unserer Redaktion haben wir alle eine gute Kinderstube genossen, und wir bedanken uns brav auch bei der NPD Osnabrück für das Teilen unseres Beitrags über den „Stress bei der Essensausgabe“ im Flüchtlingsheim. Aber wir wollen eben mal was klarstellen..

NOZ hat selbstverständlich auch über den Polizeieinsatz berichtet


NPD Osnabrück
Die NPD wittert eine Verschwörung und beschwört die #Lügenpresse herauf

Wir können aber nicht stehen lassen, dass die Kollegen von der NOZ angeblich nicht darüber berichtet haben. Also nix mit #Lügenpresse, sorry, Thema verfehlt!
Hier geht es zum Bericht bei der NOZ (Abruf ggf. kostenpflichtig) – die Chronistenpflicht wird auch im Medienhaus zuverlässig erfüllt!

Alte Fehde wegen Schimpansen-Geschichte?

Vielleicht seid Ihr ein wenig böse auf die Schriftleiter (so sagt man doch?) der Osnabrücker Zeitung?
Vielleicht weil sie neulich diese Geschichte mit den Schimpansen gebracht haben? Wo man bei Facebook* bei der Suche nach den Primaten auf Eure Partei geleitet wurde. Ja, das war irgendwie bös von der NOZ sowas über Euch zu verbreiten.

Zufallsfund: wie Apple automatisch die „Npd“ zu „Bös“ korrigiert

A propos „bös“! Als unser Kollege eben den oben abgebildeten Screenshot** von seinem iPhone*** in die Redaktion geschickt hat, wollte er in die Betreffzeile „Npd“ eingeben; ging nicht!
So ein iPhone hat eine Autokorrektur, die meist vortrefflich funktioniert. Und siehe da, unglaublich was das iPhone aus der Texteingabe „Npd“ macht:

NPD Autokorrektur bös iPhone iOS

Vielleicht liegt es auch daran, was viele nicht wissen, dass der biologische Vater von Apple-Gründer Steve Jobs ein Syrer war?

Fremdwörter deutschnational erklärt
* Facebook = Anglitzbuch
** Screenshot = Bildröhrenschuss 
*** iPhone =  iHandsprechgerät

 

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

18 KOMMENTARE

  1. man muss allerdings kein Freund der NPD sein um als Demokrat zu verstehen, dass dieses Gefasel von „Abshaum entfernen“ oder so orwellsche Finessen einer Verunmöglichung von Begriffen keine Errungenschaften sind die einen mit Stolz erfüllen sollten. Wer zum Dialog schon nicht mehr fähig ist neigt sich einem neuen Faschismus mehr zu als der wohlmöglich ausgemachte Gegner.

  2. Kurzer Nachtrag, die NPD-Osnabrück hat auf ihrer Facebook-Seite geantwortet.
    Wir geben ihr sogar in einem Punkt recht, die noz.de hat über diesen Vorfall nicht per Facebook oder WhatsApp berichtet – wir schon.
    Allerdings haben wir nicht einen Moment darüber nachgedacht den Artikel nicht zu veröffentlichen, wie man meint aus unseren Kommentaren herauszulesen.
    Ob die HASEPOST nun ein Teil der „linken Presse“ ist, zu der uns die NPD „zweifelsfrei zählt“, das lassen wir mal dahingestellt.
    Wir meinen, wir kommen mit allen demokratischen Kräften in unserer Hasestadt gut klar – auch wenn die nicht immer glücklich sind mit unserer Berichterstattung. Aber am Rand, egal ob rechts, links, islamistisch, sektiererisch oder sonstwie extrem, da tun wir uns einfach schwer.
    Wir sehen die Einschätzung der NPD daher als einen Adelstitel, den wir an die virtuelle Wand hängen, wo uns auch schon Rechtsradikalität, christlicher Fundamentalismus und sonstiger Unfug unterstellt wurde. In diesem Sinne: einen schönen Start ins Wochenende!

  3. Grundthema ist, dass die NOZ nicht über diesen (und ähnliche in Hesepe oder dem rest der Welt) Vorfall berichtet. Da ist die NOZ jedoch nicht alleine, dass macht jede Klatschpresse! Darauf muss keine kleinstpartei aufmerksam machen.

    Achja, die paar Zeilen in der letzten Ecke als Bericht zu „benennen“… phu. Dann ist jeder Rückblick zum Dschungel-Camp eine Doktorarbeit!

  4. Hallo Hase Post! Wäre ja mal Interessant wie Organisationen und Privatleute versuchen bei der Hase Post Einfluss zu nehmen, bzw. wer die Hase Post kritisch sieht. „“Wir meinen, wir kommen mit allen demokratischen Kräften in unserer Hansestadt gut klar – auch wenn die nicht immer glücklich sind mit unserer Berichterstattung.““ PS: Wie kann die Hase Post FB Beiträge der NPD Osnabrück lesen ohne die Seite abonniert zu haben?Wichtig: mir gefällt die Hase Post !

    • Hallo Mike Himmel, die Seiten der NPD sind doch offen, nicht wie ein privates Profil, auf das man per Freundschaftsanfrage eingeladen werden muss. Das kann also jeder sehen.
      Was die Versuche von „Einflussnahme“ angeht, das kann ganz subtil und freundlich erfolgen, das lehnen wir dann dankend aber bestimmt ab.
      Wir hatten aber auch schon mal eine Einladung zu einer „Pressereise“, die zwar reizvoll aber wirklich so plump war, dass wir nichtmal in Versuchung kamen. Wer soetwas versucht sollte wissen, das entsprechende Angebote direkt zur redaktionellen Berichterstattung genau darüber führen können.

Comments are closed.




 

Lesenswert

Hofreiter will CO2-Preis von 40 Euro pro Tonne

Foto: Heizkraftwerk, über dts Berlin (dts) - Vor der Beratung der anstehenden Klimabeschlüsse durch den Koalitionsausschuss plädiert der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, für...

Flixbus plant Ausbau von Zugverbindungen

Foto: Flixtrain, über dts München (dts) - Das Fernbus-Unternehmen Flixbus will in Deutschland künftig mehr Züge fahren lassen. "Wir sind super zufrieden, wie sich...

Rufe nach zweiter Amtszeit für Steinmeier

Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Berlin (dts) - Zur Halbzeit von Frank-Walter Steinmeier im Bundespräsidentenamt befürworten Politiker parteiübergreifend eine zweite Amtszeit des Staatsoberhaupts. "Aus...

Contact to Listing Owner

Captcha Code