Deutschland & die WeltNahles droht Amazon

Nahles droht Amazon

-


Foto: Amazon-Päckchen, über dts

Berlin (dts) – Arbeitsministerin Andrea Nahles sieht eine „Tarifflucht“ in der Dienstleistungsbranche und will dagegen tätig werden. Nahles sagte im Interview mit „Bild“ (Samstag): „Vor allem im Dienstleistungsbereich verabschieden sich zu viele Firmen aus der Tarifbindung. Das drückt die Löhne.“

Von Seiten des Handels werde sie gerade „heftig bedrängt, politisch einzugreifen“, so Nahles. Mit Blick auf den Internet-Händler Amazon sagte Nahles: „Es kann nicht sein, dass einzelne Unternehmen unfairen Wettbewerb über niedrige Löhne betreiben. Notfalls müssen eben Tarifverträge für allgemeinverbindlich erklärt werden.“ Das sei aber schwierig, da die Arbeitgeber im für Allgemeinverbindlichkeitserklärungen zuständigen Ausschuss „ein Veto-Recht“ hätten. Nahles: „Wir müssen jetzt gesetzgeberisch klären, ob das so bleiben kann.“



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Nur in Osnabrück: Fahrrad-Parkverbot am Fahrradbügel

Ist es eine erneute Bewerbung des umstrittenen Stadtbaurats für einen weiteren Filmbeitrag von extra3 oder Mario Barth über besondere...

Osnabrück Fledder: Senior mit SUV nimmt Radfahrer die Vorfahrt

Der Radfahrschutzstreifen nutzte einem Radfahrer (34) nicht viel, als er am Samstagmorgen (3. Dezember) von einem SUV-Fahrer (61) vom...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen