Osnabrück 🎧Nächster Neuzugang für den VfL Osnabrück: Florian Kleinhansl kommt...

Nächster Neuzugang für den VfL Osnabrück: Florian Kleinhansl kommt aus Stuttgart an die Bremer Brücke

-

Der VfL Osnabrück hat sich die Dienste von Florian Kleinhansl gesichert. Der 20-jährige Linksverteidiger wechselt vom VfB Stuttgart an die Bremer Brücke und wird zukünftig mit der Rückennummer 3 für die Lila-Weißen auflaufen.

„Ich freue mich, dass wir mit Florian Kleinhansl einen weiteren jungen, ambitionierten Spieler für den VfL gewinnen konnten. Er hat eine tolle Dynamik und ist nicht nur auf der linken Verteidigerposition, sondern auch davor einsetzbar. Er will sich bei uns weiterentwickeln und ich bin sehr sicher, dass ihm das hier gelingen wird“, sagt VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh.

Vom SSV Reutlingen wechselte Florian Kleinhansl in das Nachwuchsleistungszentrum der Stuttgarter Kickers und durchlief dort sämtliche Juniorenmannschaften. Ab 2018 trug der im württembergischen Nürtingen geborene Linksverteidiger das Jersey des VfB Stuttgart – zunächst in der U19, seit 2019 in der U23 des Bundesligisten. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Florian Kleinhansl 27 Spiele in der Regionalliga Südwest, vier Tore bereitete er vor. In seinen insgesamt 51 Partien für die VfB-Reserve erzielte er zwei eigene Treffer und bereitete 11 für seine Teamkollegen vor.

Training bei den Profis

Amir Shapourzadeh sagt: „Florian hat beim VfB Stuttgart für die zweite Mannschaft gespielt, aber auch regelmäßig bei den Profis unter Tim Walter mittrainiert und dabei viel gelernt. Ich hatte ihn schon länger auf dem Radar, weil er über große fußballerische Qualität verfügt. Auch menschlich passt er ideal zum VfL und den Weg, den wir hier gemeinsam gehen wollen.“

„Die Verantwortlichen des VfL haben sich sehr um mich bemüht, was mir sowohl zwischenmenschlich als auch bezogen auf die sportliche Perspektive hier an der Bremer Brücke ein richtig gutes Gefühl gegeben hat. Deshalb fiel mir die Entscheidung für den VfL letztlich leicht“, erklärt Florian Kleinhansl. „Mit dem Wechsel zum VfL möchte ich den nächsten Schritt in meiner Entwicklung gehen, mir möglichst viel Spielzeit erarbeiten und so meinen Beitrag für die Mannschaft leisten. Ich habe richtig Lust auf die Aufgabe hier, die 3. Liga und natürlich die Bremer Brücke:“

Am Mittwochnachmittag absolvierte Florian Kleinhansl die obligatorischen Medizinchecks und setzte am Abend seine Unterschrift unter das Arbeitspapier beim VfL Osnabrück. Bereits am Donnerstag trifft er auf seine neuen Teamkollegen beim VfL und nimmt am Teamtraining teil.

Titelbild: Spielfeld im VfL Stadion an der Bremer Brücke (Symbolbild)

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...

Verkehrswende und Verwaltungsreform – OB-Kandidatin Katharina Pötter diskutiert mit der IHK

Katharina Pötter (rechts) spricht mit Moderator Moritz Zachow. / Foto: Brockfeld Wie gelingt ein lebendiges Osnabrück mit einer starken Wirtschaft?...




Juncker würdigt Merkel zum Abschied

Foto: Jean-Claude Juncker, über dts Luxemburg (dts) - Der frühere EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hält nach der Bundestagswahl eine grundlegende...

TK-Kassenchef empfiehlt Risikogruppen Grippe-Impfung

Foto: Behandlungszimmer beim Arzt, über dts Berlin (dts) - Der Chef der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, hat insbesondere an...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen