Flohmarktfreunde müssen tapfer sein. Der traditionelle Mai-Nachtflohmarkt wird in diesem Jahr “aus terminlichen Gründen” um eine Woche vorgezogen.

Statt – wie gewohnt – am ersten Wochenende im Mai, wird der Termin in diesem Jahr “voraussichtlich” um eine Woche vorverlegt und findet am 29. und 30. April statt [der geänderte Termin wurde inzwischen bestätigt].

Verkauft werden darf am Samstag erst ab 21 Uhr

Auch wenn es in der Realität ein wenig anders abläuft, bleibt es bei den offiziellen Uhrzeiten. Nach Plan geht es am Samstag um 21 Uhr los. Wer will kann am am Sonntag noch bis 12 Uhr verkaufen.

Bereits der September-Nachtflohmarkt 2016 wurde “aus terminlichen Gründen” um eine Woche vorgezogen.
Weitere Informationen zum Mai- April-Nachtflohmarkt 2017 sollen im April bekannt gegeben werden.