Deutschland & die Welt Nach Dresdner Messerangriff: FDP verlangt Merkels Anteilnahme

Nach Dresdner Messerangriff: FDP verlangt Merkels Anteilnahme

-


Foto: Dresden bei Nacht, über dts

Berlin (dts) – In einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fordert FDP-Parteichef Christian Lindner zusammen mit den Fraktionsprechern für LSBTI und für Bildung, Jens Brandenburg und Thomas Sattelberger, das Schweigen über den Messerangriff auf ein homosexuelles Paar in Dresden zu beenden. “Der Mord in Dresden ist ein Anschlag auf die LSBTI-Community und unsere tolerante und freiheitliche Gesellschaft, die es jedem erlaubt zu leben, wie er möchte, und zu lieben, wen er möchte. Wir trauern um Thomas L.”, schreiben sie in dem Dokument, über das die “Welt” (Samstagausgabe) berichtet.

“Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seinem Lebenspartner und seinen Angehörigen.” Sie verdienten nicht das Schweigen aus dem Bundeskanzleramt, sondern die volle Solidarität der freiheitlichen Gesellschaft und die höchste staatliche Anteilnahme. Ein Beispiel für solche Anteilnahme habe Präsident Emmanuel Macron nach dem Anschlag auf Samuel Paty gesetzt. Die Autoren schlagen weiterhin vor, den Artikel 3 GG zu erweitern: “Um den Schutz der sexuellen Identität dauerhaft verfassungsrechtlich abzusichern, schlagen wir außerdem eine Ergänzung des Artikel 3 Absatz 3 Grundgesetz um das Merkmal der sexuellen Identität vor.” Der Absatz lautet bislang: “Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

“Parkplatz-Wanze”: In Osnabrück könnten Parkplätze demnächst Politessen anrufen

In der Dielingerstraße und in der Lortzingstraße wurden auf dem Pflaster der Ladezonen in den vergangenen Tagen Sensoren montiert,...

Papageien an der Hase! Modehaus L&T zeigt Solidarität mit dem Zoo Osnabrück

Die Zoo-Lights sind "das" Highlight der dunklen Jahreszeit, doch die aktuellen Corona-Maßnahmen sorgen für eine Zwangspause auch für diese...

Illegale Eineisen über Kanaren binnen Jahresfrist verzehnfacht

Foto: Fahrwerk einer Boeing 747-400, über dts Brüssel (dts) - Die Kanarischen Inseln entwickeln sich immer mehr zu einem...

Göring-Eckardt will Förderprogramm für lokalen Online-Handel

Foto: Katrin Göring-Eckardt, über dts Berlin (dts) - Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hat eine staatliche...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen