Osnabrück 🎧Nach 67 Jahren ist Schluss: Imbiss am Rißmüllerplatz weicht...

Nach 67 Jahren ist Schluss: Imbiss am Rißmüllerplatz weicht Asia-Imbiss

-

67 Jahre, das ist ein Alter, in dem man guten Gewissens an den Ruhestand denken darf. Für den Traditionsimbiss am Rißmüllerplatz, vis à vis der Dominikanerkirche, ist es jetzt soweit.

Am 29. November wird Göran Richter zum letzten Mal die Dünnen Bratwürste in der Fettpfanne garen – übrigens eine Bratwurtspezialität, die außerhalb von Osnabrück so nicht bekannt ist. Am frühen Abend an diesem Freitag im Winter schließt ein ganz besonderes Stück gelebter Imbisstradition dann für immer.

Die Wurzeln seines Imbiss, das erzählt Richter ein wenig wehmütig, liegen in den Nachkriegsjahren, als aus einer Bretterbude gegenüber Bratwürstchen verkauft wurden. Erst mit dem Neubau, ein paar Jahre später, bekam der Imbiss am Rißmüllerplatz seinen festen Standort und gleichzeitig konnte der Platz vor der Dominikanerkirche neu gestaltet werden.

Mittagstreff für Stammkunden aus der Verwaltung

Göran Richter übernahm den Imbiss, den er als jugendlicher Besucher vom benachbarten Haus der Jugend her kannte, vor ein paar Jahren und baute seither vor allem das Mittagsgeschäft aus, das vor allem von den vielen Mitarbeitern der umliegenden Verwaltungsbüros genutzt wird, aber auch von vielen Anwohnern der Altstadt.

Hungrig werden diese Stammgäste auch in Zukunft nicht den Tag überstehen müssen, aber das Angebot in der Altstadt wird zukünftig ein wenig einseitiger. Ab voraussichtlich dem 2. Januar zieht ein Asia Imbiss in die Räume – dann der dritte Asia Imbiss in der Altstadt, neben dem Konkurrenten in der Hasestraße und ein paar Meter weiter in der Bierstraße. Zudem sind auch die beiden Asia-Buffet-Restaurants und noch ein weiterer Asia-Imbiss in der Pagenstecherstraße nicht weit.

Weiter geht es in der Lotter Straße

Wer weiterhin gelebte Imbiss-Kultur genießen will, findet Göran Richter auch zukünftig in der Lotter Straße, wo er am Übergang zur Rheiner Landstraße vor ein paar Jahren den Grillmaster-Imbiss übernommen hat.

„Zwei Imbiss-Betriebe parallel betreiben, das war auf Dauer zu viel“, erklärt Göran Richter den Hintergrund der Schließung. Zudem lief zum Jahresende der Pachtvertrag aus. „Gutes Personal ist auch nur noch schwierig zu bekommen“, ergänzt der Imbiss-Fachmann, der sich nun voll auf die Imbisskultur in der Weststadt konzentrieren will.

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

aktuell in Osnabrück

Trauerfeier für Verstorbene ohne Angehörige in Osnabrück

Heger Friedhof (Archivbild) Wenn ein Mensch verstirbt und Angehörige nicht aufzufinden sind, tritt die Stadt auf gesetzlicher Grundlage an die...

2€ statt 1,50€ in der erste Stunde geplant – Wird Parken in der Stadt Osnabrück teurer?

Nikolai-Garage, Archiv Hasepost Eine aktuelle Beschlussvorlage, über die der Finanzausschuss an diesem Dienstag (26.01.2022) diskutieren will, sieht eine Tariferhöhung der...




Yasmin Fahimi soll neue DGB-Chefin werden

Foto: Yasmin Fahimi, über dts Berlin (dts) - Die SPD-Bundestagsabgeordnete Yasmin Fahimi soll neue Chefin des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)...

Impftempo bleibt im Sinkflug

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Das Impftempo in Deutschland nimmt immer weiter in allen Kategorien ab. Sowohl...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen