Osnabrück Mülltonnenbrand im Stadtteil Gartlage

Mülltonnenbrand im Stadtteil Gartlage

-

Bereits am vergangenen Montag, den 13. Januar 2020, brannten zwei Mülltonnen im Stadtteil Gartlage. Die Polizei geht von einer vorsätzlich begangenen Straftat aus.

Die Feuerwehr musste am Montagabend an der Ecke Gartlager Weg/Luhrmannsweg zwei brennende Mülltonnen löschen. Ein Passant hatte gegen 22:35 Uhr bemerkt, dass die beiden an einem Mehrfamilienhaus abgestellten großen Kunststoffbehälter in Flammen standen und den Notruf gewählt. Die beiden Mülltonnen wurden durch das Feuer vollständig zerstört, die Hauswand wurde geringfügig beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und geht von einer vorsätzlich begangenen Straftat aus. Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte bei der Osnabrücker Polizei. Telefon: 0541/327-3103 oder 0541/327-2215.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Gedenkveranstaltungen für Opfer der Reichspogromnacht in Osnabrück

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Deutschland zahlreiche Synagogen. Auch in Osnabrück wurde...

Sprunghafter Anstieg der 7-Tage-Inzidenz in Osnabrück – Zwei neue Todesfälle zu beklagen

Der deutschlandweite starke Anstieg der Corona-Infektionen macht auch vor Osnabrück nicht halt. In den vergangenen 24 Stunden wurden 70...

Kubicki nennt Lockdown in Berchtesgaden “unverantwortlich”

Foto: Wolfgang Kubicki, über dts Berlin (dts) - Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat bei seiner Kritik an Bayerns...

Patientenschützer kritisieren Schnelltest-Strategie für Pflegeheime

Foto: Senioren mit Rollstuhl, über dts Berlin (dts) - Patientenschützer haben die angekündigten Schnelltests für Pflege- und Altenheime als...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen