Start Nachrichten Mueller-Bericht: Keine Beweise für Verbrechen von US-Präsident Trump

Mueller-Bericht: Keine Beweise für Verbrechen von US-Präsident Trump

-




Foto: Donald Trump, über dts

Washington (dts) – US-Sonderermittler Mueller hat keine Hinweise auf eine Verschwörung des Wahlkampfteams von Präsident Donald Trump mit Russland gefunden. Das geht aus einem Schreiben des US-Justizministers Barr an den Kongress hervor. „Der Bericht kommt nicht zu dem Schluss, dass der Präsident ein Verbrechen begangen hat, entlastet ihn aber auch nicht“, heißt es in dem Schreiben, das der Vorsitzende des Justizausschusses, Nadler, am Sonntag veröffentlicht hat.

Den Bericht zur russischen Einflussnahme auf die Wahlen 2016 hatte Mueller bereits am Samstag an den US-Justizminister Barr übergeben. Führende Vertreter der Demokraten hatten den Justizminister aufgefordert, den Bericht vollständig der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

Lesenswert

Reservistenverband für Kontinuität bei neuem Verteidigungsminister

Foto: Verteidigungsministerium, über dts Berlin (dts) - Der Verband der Reservisten der Bundeswehr pocht auf inhaltliche Kontinuität bei der Neubesetzung der Spitze im Bundesverteidigungsministerium....

UPS fährt weiter – das Elektrobike bleibt in Betrieb

Nach dem Beginn des Probelaufs vor sechs Wochen wurde nun Bilanz gezogen und es steht fest: Maik Pohl bleibt weiterhin auf seinem E-Lastenfahrrad. Das...

Mittelstandspräsident nennt ZEW-Konjunkturdaten „Alarmsignal“

Foto: ZEW, über dts Berlin (dts) - Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat besorgt auf den erneut deutlich schwächer als erwartet ausgefallenen ZEW-Index reagiert....

Contact to Listing Owner

Captcha Code