Aktuell 🎧Müllabfuhr am Donnerstag nur in Voxtrup – ab Freitag...

Müllabfuhr am Donnerstag nur in Voxtrup – ab Freitag in der Wüste und Kalkhügel

-

Die am Mittwoch durchgeführte Testfahrt mit einem dreiachsigen Müllwagen hat gezeigt, wie schwierig die Straßenlage in den Wohngebieten durch die Schneemassen ist. In der Konsequenz wird in dieser Woche nur noch punktuell Müll abgeholt.

Das große Müllfahrzeug quälte sich durch die freigeschobenen, aber durch abgelegten Schnee und parkende Fahrzeuge engen Straßen und fuhr sich öfters im Schneematsch und auf dem glatten Untergrund fest.

Als Fazit der Testfahrt legt der Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB) den Schwerpunkt diese Woche nur noch auf die Abfuhr der Restabfälle.

Donnerstag der Restmüll aus Voxtrup

Am Donnerstag, 11. Februar wird die Müllabfuhr vier kleine Fahrzeuge einsetzen, um die Restabfalltouren in Voxtrup abzufahren. Alle Anwohner dieses Stadtteils östlich der Autobahn A 33 sowie zusätzlich der Hannoverschen Straße, der Meller Landstraße sowie der Meller Straße mögen die Restmülltonnen an die Straße stellen.

Freitag und Samstag in der Wüste und am Kalkhügel

Für Freitag und Samstag ist geplant, ebenfalls mit den kleinen Müllwagen die Restabfalltouren im Bezirk 9 Wüste und Kalkhügel zu leeren.
Allerdings werden die Müllfahrzeuge nicht in die Sackgassen fahren. Auch wenn üblicherweise ein Wenden am Ende der Straße möglich wäre, lagert dort zurzeit Schnee oder parkende Autos behindern das Rangieren. Anwohner von Sackkassen werden gebeten, die Restmülltonne an die nächste befahrbare Straße zu bringen und immer möglichst an freigeräumte Standorte zu stellen.
Leider ist es diese Wochen nicht möglich, die anderen Müllabfuhrbezirke zu bedienen.

Zum Beispiel am Schölerberg oder im Schinkel sind die Straßen selbst für die kleinen Fahrzeuge noch nicht befahrbar. Die Abfuhr von Bioabfall und Altpapier sowie die Leerung der Gelben Tonnen entfällt diese Woche komplett.

Müll bitte einlagern und abwarten

Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger mögen bitte die angefallenen Mehrmengen möglichst zu Hause lagern. Hierfür können ausnahmsweise haushaltsübliche Abfallsäcke verwendet und beim nächsten Abfuhrtermin neben die Tonne gestellt werden. Beim Bioabfall könnten, wenn in Abstimmung mit den Nachbarn möglich, die vorhandenen Biotonnenkapazitäten im Umkreis ausgenutzt werden. Alternativ nehmen die drei Recyclinghöfe und das Abfallwirtschaftszentrum Piesberg haushaltsübliche Mengen in Restabfallsäcken sowie Altpapier und Verpackungen für die Gelbe Tonne in der kommenden Woche kostenfrei an.

Für die Woche vom 15. bis 19. Februar sagt der OSB bereits jetzt alle Sperrmülltermine ab und verlegt sie in die nächsten Wochen.

Die OSB haben noch einen Hinweis für Vollservicekunden:
Sind die Tonnen nicht frei zugänglich, kann keine Abfuhr erfolgen. Daher ist es wichtig, dass die Wege, auch die Außentreppen, rechtzeitig geräumt und gestreut sind.

Foto: OSB, Detlef Schnier



Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Vierter Platz bei den Paralympics – Osnabrücker Basketballer tragen sich in das Goldene Buch ein

Osnabrücker Basketballerin Lena Knippelmeyer und Bundestrainer Dennis Nohl tragen sich in das Goldene Buch des Rathauses ein. Da...

Classic Days: Faszinierende Oldtimer treffen in Osnabrück auf innovative Elektrofahrzeuge

Bei den ersten „Classic Days Osnabrück/Münster“ heißt es am Sonntag, 26. September: Classic Days meets E-Mobilität. / Foto: Stadtwerke...




Grundrechtsprofessor sieht keine rechtlichen Probleme bei 2G

Foto: Impfpass mit Eintrag einer Biontech-Impfung gegen Corona, über dts Bochum (dts) - In der Debatte um eine landesweite...

EnBW will Gas- zum Wasserstoffgeschäft umbauen

Foto: Wasserstoff-Tankstelle, über dts Karlsruhe (dts) - EnBW-Chef Frank Mastiaux will die führende Rolle des Konzerns im Gasmarkt für...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen