Aktuell Morgenland Festival Osnabrück präsentiert zweite Programmhälfte seiner Online Edition...

Morgenland Festival Osnabrück präsentiert zweite Programmhälfte seiner Online Edition BALKANS BEYOND BRASS

-

Die Sängerin Savina Yannatou aus Thessaloniki. / Foto: Maarit Kytoharju

Bereits jetzt verzeichnet das Morgenland Festival Osnabrück mehr als 13.000 Aufrufe seiner Online Edition BALKANS BEYOND BRASS auf dem Morgenland-YouTube-Kanal. Seit dem 18. Juni präsentieren Musikerinnen und Musiker direkt aus ihren Heimatländern jeweils ab 19 Uhr ein Programm mit Konzerten und Hintergrundinformationen. Im Anschluss an die Online-Premieren stehen die Videos auch weiterhin kostenfrei zur Verfügung.

Am Donnerstag, 25. Juni startet die zweite Programmhälfte mit Aufzeichnungen aus Budapest und Belgrad. Bora Dugić und Gyula Csík bringen ihrem Publikum das vielschichtige musikalische Universum des Balkans näher. Dugić wurde in dem kleinen Dorf Đurđevo in Serbien geboren. Seine bisher 60-jährige musikalische Karriere brachte die Kunst der Frula, einer serbischen Hirtenflöte, bis in die hintersten Winkel der Welt. Der besondere Klang des Instruments ist charakteristisch für den gesamten Balkan, mehr aber noch für die Region in Zentralserbien, Šumadija. Sein musikalisches Pendant Gyula Csík entstammt einer traditionsreichen Musikerfamilie. Er ist einer der meist gefeierten Cimbalum-Spieler in Ungarn und beliebter Gast in zahlreichen Musikprojekten weltweit. Er spielte bereits mit verschiedensten Gypsie-Ensembles, ist aber auch in der klassischen Musik und im Jazz zu Hause und derzeit als Solist beim Hungarian National Gypsy Orchestra engagiert. Beide Künstler gehören zum Ensemble des Bal.Kan Projekts, das von Ausnahmemusiker Jordi Savall ins Leben gerufen wurde.

Hommage an Thessaloniki

Am Freitag, 26. Juni präsentiert die Sängerin Savina Yannatou eine faszinierende Hommage an die Heimatstadt ihres Ensembles Primavera en Salonico, Thessaloniki. Gemeinsam tauchen sie mit ihrer Musik tief in die komplexe Geschichte Thessalonikis ein. Einst im Volksmund als „Jerusalem des Balkans“ bekannt, war die Stadt ein Heimathafen verschiedener Kulturen, Religionen und ethnischer Gemeinschaften. Griechen, Juden, Türken, Bulgaren, Serben, Armenier, Slawo-Mazedonier und Pontosgriechen teilten sich ihren vielgestaltigen Lebensraum. Savina Yannatou verleiht ihnen allen eine Stimme und singt auf Griechisch, Türkisch, Armenisch, Bulgarisch und Serbisch.

Finale am Samstag

Das Finale der Morgenland Online Edition bestreiten am Samstag, 27. Juni die Sängerin Bojana Nikolić und das Ensemble Serbian Voices. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine außergewöhnliche musikalische Reise durch Serbien, Kosovo, Bosnien, Montenegro, Nordmazedonien, Bulgarien und Griechenland. Begleitet von dem Multi-Instrumentalisten Milan Vašalić und dem Perkussionisten Aleksandar Radulović, bieten die Stimmen dieser fantastischen Sängerinnen ungeahnte Hörerlebnisse. Die Sängerin und Musikethnologin Bojana Nikolić hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, die traditionellen Lieder und Gesangsarten des Balkans zu retten, was ihr mit ihrer Gruppe Serbian Voices auf mitreißende Weise gelingt.

Livemusik im Dezember

Live wird das Morgenland Festival Osnabrück mit BALKANS BEYOND BRASS vom 2. bis 6. Dezember an verschiedenen Konzertorten in Osnabrück zu erleben sein. Weitere Infos zum Programm, den Künstlerinnen und Künstlern findet man unter www.morgenland-festival.com.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Versuchtes Tötungsdelikt in Osnabrück: Schlafender Mann mit Messer angegriffen

Am Montagmorgen (08.15 Uhr) ist es in der Schinkelstraße zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Ein schlafender Mann wurde mit...

Inzidenz unter 10: Ab Mittwoch gelten Lockerungen auch in der Stadt Osnabrück

Am heutigen Montag ist die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Osnabrück auf eins gefallen. Dank der sensationell niedrigen Infektionszahlen gelten...




Spahn will Schule nach den Ferien nun doch „so normal wie möglich“

Foto: Abgeschlossenes Schultor, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Schulstart nach den Sommerferien "so...

Koalition plant neue Verbraucherrechte beim Kauf digitaler Produkte

Foto: Pärchen am Computer, über dts Berlin (dts) - Die Große Koalition hat sich auf ein Gesetzespaket zur Stärkung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen