Aktuell Morgen-Kommentar: Die Gastronomie ist die Lösung und nicht das...

Morgen-Kommentar: Die Gastronomie ist die Lösung und nicht das Problem

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Täglich steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland. Gerade einmal 0,5 Prozent der Fälle haben ihren Ursprung in der Gastronomie, wie die Deutsche Apotheker Zeitung unter Berufung auf eine Untersuchung des RKI berichtet. Und trotzdem erwägt die Politik, Restaurants, Bars und Clubs wieder dichtzumachen. Kontaktbeschränkung lautet das Zauberwort, mit dem man glaubt, Herr über das Infektionsgeschehen zu werden.

Ein Kommentar von Wolfgang Niemeyer

Laut den Zahlen des Robert-Koch-Instituts sind also für einen Großteil der aktuellen Infektionszahlen Ansteckungen im privaten Bereich verantwortlich. Vor diesem Hintergrund ist das aktuelle Herunterfahren der Gastronomie mehr als verantwortungslos.

Wenn die Menschen sich nicht mehr unter strengen Hygienevorschriften in öffentlichen Räumen treffen dürfen, erscheint das Ausweichen in den privaten Bereich als einzig logische Konsequenz. Der Mensch ist ein soziales Wesen, er kann und wird seine zwischenmenschlichen Kontakte nicht auf null herunterfahren. Dann geht er ein, dann wird er dermaßen schwere psychische Schäden davontragen, gegen die eine Corona-Infektion eher harmlos wirkt. Deshalb ist die Gastronomie nicht das Problem in der neuen Corona-Krise, sondern ganz im Gegenteil die einzig sinnvolle Lösung.

Betreutes Feiern, betreute Nähe, betreutes Trinken – was in der Vergangenheit eher spöttisch abgetan wurde, erscheint im Moment als gute Möglichkeit, die hohen Corona-Zahlen zu senken. Dafür muss aber vor allem ein Umdenken in der Politik erfolgen. Den Menschen darf nicht mehr ohne Rücksicht auf Verluste Angst gemacht werden. Wir sind verantwortungsbewusste Wesen und sollten auch als solche behandelt werden.

Statt Lockdown kann es deshalb nur heißen: Leute, geht raus und lebt! Unter Einhaltung aller Regeln, aber das ist im Moment immer noch besser als kompletter Stillstand. Und es würde durchaus von vorausschauender Intelligenz zeugen. Und von Realitätssinn!

Hier finden Sie alle bislang erschienenen “Morgen-Kommentare”.

_
Nachtrag der Redaktion: Kurz nachdem dieser Kommentar bei uns im Redaktionssystem eingegeben wurde meldete sich SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach zu Wort und forderte jetzt auch Corona-Kontrollen in privaten Wohnungen.

Ergänzung zur Einschätzung des RKI: Die oben in diesem Kommentar genannte Erkenntnis des RKI, dass Ansteckungen in der Gastronomie nicht relevant sind für die Pandemieausbreitung, soll auch Gegenstand eines Geheimpapiers des RKI sein, über das die BILD berichtet (hinter Paywall).


Als Kommentar, Kolumne, Meinungsbeitrag oder Satire gekennzeichnete Beiträge geben stets ausschließlich die Meinung des jeweiligen Autors wieder, nicht die der gesamten Redaktion.


Wolfgang Niemeyer
Wolfgang Niemeyer ist freier Autor der HASEPOST und ein Kenner der Hasestadt. Musikalisch kennt man ihn (nicht nur) zwischen Rosenplatz und Westerberg als "der Niemeyer" von "Niemeyer & Konsorten".

aktuell in Osnabrück

Betrunkene Fahrgäste greifen Taxifahrer in Osnabrück an

Am Samstagabend, den 28. November 2020, griffen zwei alkoholisierte Fahrgäste ihren Taxifahrer an. Einer der Täter hat nach seinem...

Musicaldarsteller trotzen “Lockdown light” und sammeln Geld für Online-Konzert in Osnabrück und Umgebung

Theater und Konzertsäle in Deutschland sind geschlossen, Veranstaltungen mit Publikum bleiben weiterhin verboten. Der Osnabrücker Kulturjournalist und Veranstalter Dominik...

Hausärzte beklagen Ansturm auf Corona-Schnelltests

Foto: Corona-Testung, über dts Düsseldorf (dts) - Immer mehr Menschen wollen kurz vor Weihnachten per Schnelltest ausschließen, dass sie...

THW: Aufbau der Impfzentren macht Fortschritte

Foto: Impfpass, über dts Bonn (dts) - Aus Sicht des Technischen Hilfswerkes (THW) kommen die Länder deutschlandweit beim Aufbau...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen