Deutschland & die Welt Mobilität und Flexibilität - moderne Fortbewegungsmittel sind auf dem...

Mobilität und Flexibilität – moderne Fortbewegungsmittel sind auf dem Vormarsch

-

Im Zuge der Digitalisierung und der modernen Art der Fortbewegung wird immer wieder an neuen und innovativen Alternativen zum Auto als Verkehrsmittel getüftelt. Die Dichte des Verkehrs, insbesondere in Ballungszentren und Großstädten zwingt zum Umdenken und nicht zuletzt allem voran wird durch das stetig wachsende Umweltbewusstsein noch eine weitere Marke gesetzt. Der schonende Umgang mit der Natur, im Einklang mit der hochtechnisierten Welt.

Elektrisch angetrieben Fahrzeuge stehen hier immer mehr im Fokus des Interesses seitens der Industrie, wie aber auch der Verbraucher und Nutzer der Fahrzeuge selbst. Da wird das Auto in der Garage gelassen und mit dem Rad zur Arbeit gefahren und die Urlaubsplanung sieht nicht selten mittlerweile so aus, dass mit der Bahn und dem E-Bike angereist und der gesamte Urlaub auf diese Weise verbracht wird.

Roller für Erwachsene

Der Roller spielt in jeglicher Hinsicht eine Schlüsselrolle als Fortbewegungsmittel der Neuzeit. Sicherlich existiert er schon seit geraumer Zeit in allen Variationen, angefangen seit seiner Entstehung aus Holz und den kleinen Blech- oder Gummirädern. Doch er galt zu damaliger Zeit eher als Spielzeug und Fahrutensil für Kinder. Heutzutage entpuppt sich der Roller wieder als sehr ansprechendes wich auch sehr beliebtes Fortbewegungsmittel als Alternative zum Rad oder gar zum Auto. Im Zeitalter der Nachhaltigkeit und des Umweltbewusstseins sind solche Möglichkeiten der einfachen Fortbewegung willkommener und wichtiger denn je. Denn die Straßen in Großstädten und Ballungszentren sind zu Stoßzeiten völlig verstopft und endlos lange Staus blockieren Straßen und Kreuzungen sowie auch das weiterkommen. Aber auch zuhause vor der eigenen Türe wird immer häufiger über Alternativen der Fortbewegungsmöglichkeiten und der guten Mobilität nachgedacht und dementsprechend auch gehandelt.

Microscooter

Die Microsooter sind immer häufiger im Straßenbild heutzutage zu sehen. Besonders in Großstädten und Ballungsgebieten können diese kleinen Flitzer sehr gut eingesetzt werden. Selbst die Scooter mit Straßenzulassungen ermöglichen ein sehr komfortables wie einfache Vorankommen auf allen Wegen und Straßen und jeglichem Terrain. Das Angebot der mobilen und handlichen Flitzer ist groß und im Micro Scooter Shop wird man zunächst erst einmal schnell fündig und kann sich unter den vielen Modellen das Passende aussuchen oder sich einen Überblick verschaffen.

Das E-Bike

Das Elektrorad erfreut sich wachsender Beliebtheit. Denn auch dieses Fortbewegungsmittel ist sehr umweltfreundlich und vor allen sehr ergiebig. Denn das einfache Radfahren wird durch einen Akkuantrieb unterstützt und so kann man auch Hürden wie starke Steigungen auf Straßen und Co. leicht und ohne Mühen hinter sich lassen. Auch als Rad und Fortbewegungsmittel im Urlaub bei Radtouren hat sich das E-Bike sehr zuverlässig und häufig etabliert. Der Akku kann zuhause an der Steckdose aufgeladen werden und ist transportabel. Somit kann das Rad zwar draußen vor der Türe geparkt und abgestellt werden, doch der Akku selbst kurzerhand leicht entnommen werden.

In die Pedale treten

Gesund ist jegliche Art des Sporttreibens und wenn es sich dabei um die Fortbewegung von A nach B handelt, umso besser. Denn das Radfahren hat sich heutzutage immer mehr zum Volkssport entpuppt und es gibt mittlerweile kaum einen Haushalt, der nicht mit einem oder mehreren Fahrrädern bestückt ist. Das Umdenken in puncto Klimaschutz hat begonnen auch das Nachdenken über umweltfreundliche Alternativen im Straßenverkehr zum Auto.


Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Gute-Nachricht des Tages: Startknopf gedrückt für die Weihnachtsbeleuchtung in Osnabrück

"Die Stadt strahlt, die Lichter gehen nicht aus", mit diesen Worten brachte Ira Klusmann vom Osnabrücker City Marketing (OCM)...

Wallenhorst: Fahrrad stößt mit PKW zusammen – Rettungskräfte müssen Auto- und Radfahrer reanimieren

Am Nachmittag (23. November) kam es in Wallenhorst zu einem schweren Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Radfahrers sowie eines PKW's. Sowohl...

Corona-Soli: CSU lehnt Vorstoß von SPD-Ministerpräsidenten ab

Foto: Markus Blume, über dts München (dts) - Der Vorstoß von SPD-Ministerpräsidenten für einen Corona-Solidaritätszuschlag stößt bei der Union...

Dehoga gegen Öffnung der Gastronomie nur über Weihnachtsfeiertage

Foto: Bedienung in einem Café, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) hat sich gegen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion