Deutschland & die WeltMittelstandsbeauftragter sichert Einzelhandel Unterstützung zu

Mittelstandsbeauftragter sichert Einzelhandel Unterstützung zu

-


Foto: Innenstadt von Emden mit geschlossenen Geschäften, über dts

Berlin (dts) – Der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), hat den Einzelhandelsunternehmen angesichts der Umsatzeinbrüche in der Coronakrise Unterstützung zugesichert. Der stationäre Einzelhandel sei „enorm unter Druck“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe).

Die Pandemie wirke wie ein „Beschleuniger von Strukturveränderung“. Da wolle man mit besonderer Berücksichtigung der Not des Einzelhandels ein Stück weit dagegenhalten. Daher seien die Zugangsvoraussetzungen für Unternehmen, die nicht von der außerordentlichen Wirtschaftshilfe profitieren konnten, bei der neuen Überbrückungshilfe erleichtert worden. „Maßgeblich ist ein Umsatzeinbruch von mindestens 40 Prozent im November beziehungsweise Dezember“, so Bareiß.

Der stationäre Einzelhandel habe für unsere Innenstädte eine „große Bedeutung“, so der CDU-Politiker. „Deshalb braucht es auch langfristige Konzepte, das zu sichern.“

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Landschaftsverband fördert Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen in der Region mit 75.000 Euro

Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen im Fokus: LVO will zeitgemäßes Kulturangebot unterstützen. Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) vergibt Zuschüsse...

Am Freitag wird in Osnabrück gegen sexualisierte Gewalt demonstriert

(Symbolbild) Demonstration / Foto: Stock Adobe / Halfpoint Das neugegründete Bündnis gegen sexualisierte Gewalt Osnabrück ruft am Freitag (12. August)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen