Aktuell 🎧Mit Wolle und Gack die Stadt Osnabrück entdecken

Mit Wolle und Gack die Stadt Osnabrück entdecken

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Es gibt ein neues Angebot in Osnabrück für Familien und Kinder: eine virtuelle theatrale Stadtführung durch Osnabrück. Die beiden bekannten Kindertheater- und Kinderbuchfiguren des Musiktheater LUPE „Wolle und Gack“ führen in kleinen Filmszenen, die die Familien mittels QR Codes aufrufen können, durch die Stadt. 

In der Stadt Osnabrück gibt es fußläufig erreichbar viele besondere Plätze, Bauten, Naturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten, die auch oder vor allem Kinder und ihre Familien interessieren. Auf eigene Faust oder in Gruppen kann man sich mittels QR Codes, die in der Nähe dieser Orte angebracht sind, kleine sowie extra produzierte Filme anschauen und sich zu einer theatralen Geschichtsforschungsreise verführen lassen.

Auf der Suche nach Osnabrücks Geschichte

Wolle und Gack, bekannte Theaterfiguren aus dem Kindertheaterstück „Wolle und Gack“ des Musiktheater Lupe, haben lustige und informative Filme zu Orten der Stadtgeschichte produziert. Die beiden Tierfiguren (Schaf und Huhn) machen sich mit den Nutzerinnen und Nutzer sowie Zuschauerinnen und Zuschauer der Filme auf die Suche nach der Geschichte der Orte.

So stellen sie sich und anderen die Frage, warum der eine Turm des Domes kleiner als der
andere ist, ob ein Schaf eigentlich auch Bürgermeister werden kann und was so ein Bürgermeister den ganzen Tag macht. Außerdem, was es mit dem Hegertor auf sich hat, und wieso auf der Straße eigentlich kein Wassergraben mehr ist, was Osnabrück mit Löwen zu tun hat, warum das Nussbaummuseum eine so seltsame Form hat und warum das das ehemalige Waisenhaus jetzt „Haus der Jugend“ heißt.

Bald kann es losgehen

Diese und noch viel mehr Fragen regen auf unterhaltsame Weise an, sich mit Geschichte zu beschäftigen – auf den zugehörigen Websites befinden sich dann Informationen und Verlinkung für alle, die es ganz genau wissen wollen. Die Filme sind produziert, jetzt müssen noch die Infoseiten vervollständigt werden und die QR Codes angebracht werden. Dann kann es losgehen.

Die Darstellerinnen sind Katrin Orth (Gack) und Tine Schoch (Wolle). Ralf Siebenand ist für die Regie und dem Film zuständig gewesen. Die Idee und die Umsetzung kam vom Musiktheater LUPE. Das Angebot wurde durch die Stadt Osnabrück in Kooperation mit der Egerland Stiftung ermöglicht. Unter www.wolle-und-gack.de/kinderstadtfuehrung/ finden Sie den Überblick über die Tour und die zugehörigen Seiten und Filme auf der dafür angelegten Website.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Künstlerin aus Indonesien erstellt metergroßes Wandbild zum Thema Frieden am Osnabrücker Hochbunker

Die indonesische Künstlerin Marishka Soekarne alias Drawmama hat für das famOS Festival für urbane Kunst ihre Vision von Frieden...

OSNA HACK geht in die vierte Runde: Ideen für eine smartere Stadt gesucht

Der OSNA HACK findet in diesem Jahr am 17. und 18. Juni statt. / Foto: SWO Netz GmbH, Bettina...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen