Osnabrück 🎧Mit Luca in den VOS-Bussen unterwegs — Aktives Auschecken...

Mit Luca in den VOS-Bussen unterwegs — Aktives Auschecken aus der Luca-App erforderlich

-

Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) ermöglicht die Nutzung der Luca-App in den Bussen. Die VOS-Partner statten ihre Busse sukzessive mit entsprechenden QR-Codes aus. Anders als im stationären Handel und in Geschäften müssen sich Fahrgäste beim Verlassen des Busses aber selbständig aus der Luca-App auschecken.

„Wie viele andere Einrichtungen in Stadt und Landkreis wollen auch wir die Nutzung der Luca-App ermöglichen“, betont VOS-Marketingleiter Thomas Teepe. Das Prozedere ist einfach – und hat dennoch eine Besonderheit: Der Fahrgast loggt sich nach dem Einsteigen durch das Scannen eines in den Bussen aufgeklebten QR-Codes in die Luca-App ein. Verlässt der Fahrgast den Bus, muss er sich aber selbständig wieder aus der App ausloggen. „Allein durch das Verlassen des Busses erkennt die App nicht, dass die Busfahrt mit diesem Bus beendet wurde“, so Teepe weiter. Steigt der Fahrgast in einen anderen Bus um, muss er sich wieder per Scannen des dortigen QR-Codes einloggen.

Luca-App-Nutzung freiwillig

„Die Nutzung der Luca-App ist natürlich freiwillig und keinesfalls verpflichtend“, betont Teepe. Für die VOS-Partner ist die Luca-App ein weiterer Baustein des umfangreichen Corona-Schutzkonzeptes im Busverkehr, bestehend aus der FFP2-Maskenpflicht sowie dem Einsatz von Hygieneteams. „Wenn sich weiterhin alle an die Einhaltung der bekannten Regeln halten, ist und bleibt der ÖPNV sicher.“ Das bestätigen die Ergebnisse einer aktuellen Pendler-Corona-Studie der Charité im Auftrag der Bundesländer und des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV). Demnach ist die Infektionsgefahr im ÖPNV nicht höher als im Individualverkehr.

Mehr Informationen zur Pendler-Corona-Studie gibt es unter www.vdv.de. Alle Informationen zur Nutzung der Luca-App in den Bussen der VOS gibt es auf www.vos.info.

Titelbild: Die Luca-App kann jetzt auch in den Bussen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) genutzt werden/ Foto: VOS / Schrage Reisen



PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Osnabrück: 80-Jähriger stirbt nach Kollision mit Pkw

Symbolbild Rettungswagen Am 14. September wurde ein Osnabrücker Senior von einem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt. Inzwischen ist er im...

Auto fährt zwei Fahrradfahrer am Domhof in Osnabrück an

Am Samstagnachmittag, den 18.09.2021, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Osnabrücker Innenstadt. Zwei Radler wurden dabei verletzt. Gegen...




1. Bundesliga: Stuttgart verliert trotz Überzahl gegen Leverkusen

Foto: LukᚠHrádecký (Bayer Leverkusen), über dts Stuttgart (dts) - Im ersten Sonntagsspiel des fünften Spieltags der Bundesliga hat...

Wissler distanziert sich von linksextremer Gewalt

Foto: Randale in Hamburg in der Nacht auf den 08.07.2017, über dts Berlin (dts) - Linken-Chefin Janine Wissler hat...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen