HASEPOST
Aktuell 🎧„Mit derartigen Erfolgsmeldungen kann es weitergehen“: Lob aus dem...

„Mit derartigen Erfolgsmeldungen kann es weitergehen“: Lob aus dem Landkreis für neues Kombi-Ticket des VfL Osnabrück

-


Nach drei Jahren Corona-Pause können Fans des VfL Osnabrück ab kommender Saison mit ihrer Einzel- oder Dauerkarte an den Spieltagen endlich auch wieder den ÖPNV nutzen. Erstmals einbezogen ist dabei auch der Landkreis Osnabrück, aus dem es Lob für die Erweiterung gibt.

„Mich freut besonders, dass es gelungen ist, das Kombi-Ticket auf den Landkreis Osnabrück auszuweiten“, lobt Thomas Rehme, Vorsitzender der SPD/UWG-Gruppe im Kreistag die erfolgreichen Verhandlungen zwischen dem VfL und der VOS. Die Erweiterung des Kombi-Tickets, also die Gültigkeit über die Stadtgrenzen hinaus, bringe den Landkreis Osnabrück dem Ziel näher, den ÖPNV zu verbessern. „Mit derartigen Erfolgsmeldungen kann es beim VfL weitergehen“, hofft Rehme.

40 Prozent der VfL-Fans kommen aus dem Landkreis

Bis vor drei Jahren galt das sogenannte Kombi-Ticket ausschließlich im Stadtgebiet. Die nun erfolgte Ausweitung begründet VfL-Präsident Holger Elixmann mit dem Zulauf an VfL-Fans aus dem Landkreis: „Da knapp 40 Prozent unserer Fans aus dem Landkreis Osnabrück anreisen, freuen wir uns sehr, dass das Kombi-Ticket zukünftig für den Busverkehr im gesamten Stadtgebiet und erstmals im gesamten Landkreis Osnabrück gilt!“

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

aktuell in Osnabrück

Mario Basler bleibt Trainer des Osnabrücker Kreisligista-Meisters SC Türkgücü

Ein prominenter Name bleibt dem Osnabrücker Amateurfußball treu: Mario Basler bleibt auch in der kommenden Saison Trainer des SC...

Schottische Hochlandrinder kehren an das Westufer des Rubbenbruchsees zurück

Auch in diesem Jahr können Besucherinnen und Besucher am Westufer des Rubbenbruchsees wieder die urig anmutenden Schottischen Hochlandrinder beobachten. Die...

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion