Start Nachrichten Mindestens zwei Verletzte nach Schüssen in Wien

Mindestens zwei Verletzte nach Schüssen in Wien

-




Foto: Österreichische Polizisten, über dts

Wien (dts) – Bei Schüssen in der Österreichischen Hauptstadt Wien sind mindestens zwei Personen schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 13:30 Uhr am Lugeck-Platz im 1. Wiener Gemeindebezirk, der inneren Stadt.


Eine Fahndung sei im Gange, genauere Umstände seien bisher noch unklar, so die Polizei.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Umfrage: Mehrheit erwartet kein vorzeitiges GroKo-Aus

Foto: Unterschriften unter Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts Berlin (dts) - Die Mehrheit der Bundesbürger geht davon aus, dass die Große Koalition bis zum Ende...

Umfrage: Mehrheit erwartet kein vorzeitiges GroKo-Aus

Foto: Unterschriften unter Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts Berlin (dts) - Die Mehrheit der Bundesbürger geht davon aus, dass die Große Koalition bis zum Ende...

Schwesig fordert schnelle SPD-Entscheidung über GroKo-Zukunft

Foto: Manuela Schwesig, über dts Berlin (dts) - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) fordert eine schnelle Entscheidung der SPD über die Große Koalition. "Klarheit...

Contact to Listing Owner

Captcha Code