Deutschland & die Welt Mindestens 29 Tote bei Brand in Südkorea

Mindestens 29 Tote bei Brand in Südkorea

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]

Seoul (dts) – In Südkorea sind am Donnerstag bei einem Brand mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen. Außerdem seien 20 Personen mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden, berichtet die südkoreanische Tageszeitung The Korea Times. Das Unglück hatte sich in der Stadt Jecheon, rund 170 Kilometer östlich der Hauptstadt Seoul, ereignet.

Das Feuer war im Keller des achtstöckigen Hauses ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Die Brandursache war zunächst unklar. Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in drückte sein Bedauern aus und ordnete an, dass die Opfer so schnell wie möglich identifiziert werden sollten, um ihre Angehörigen zu informieren.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Erster Nashornnachwuchs im Zoo Osnabrück erwartet — Vorbereitungen für Geburt Ende Mai laufen

Freudig und gespannt wird im Zoo Osnabrück die erste Nashorngeburt erwartet. Nashornkuh Amalie, auch Amelie genannt, wird voraussichtlich Ende...

Nur eine Fahrspur frei am Heinrich-Lübke-Platz: Stadtwerke-Netztochter erneuert Kanalisation

Am Montag, dem 19. April, beginnt die SWO Netz am Osnabrücker Heinrich-Lübke-Platz mit notwendigen Bauarbeiten an der Kanalisation. Bis...

Schlachtbranche will Personal in eigenen Betrieben impfen

Foto: Spritze, über dts Berlin (dts) - Die Schlachtbranche will ihre Mitarbeiter direkt in den Betrieben gegen Corona impfen....

Giffey drängt Bundesländer zu Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung

Foto: Mutter mit Kleinkind und Kinderwagen, über dts Berlin (dts) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Länder zu...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen