Deutschland & die Welt Mindestens 28 Tote bei Busunglück in Taiwan

Mindestens 28 Tote bei Busunglück in Taiwan

-


Foto: Taiwan-Flagge, über dts

Taipeh (dts) – Bei einem Busunglück in Taiwan sind am Montag mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. 16 weitere seien verletzt worden, berichtet die örtliche Nachrichtenagentur CNA unter Berufung auf Rettungskräfte. Demnach war der Bus am Nachtmittag (Ortszeit) auf einer Autobahnausfahrt umgestürzt.

Insgesamt seien insgesamt 44 Personen an Bord gewesen – darunter hauptsächlich Senioren, die auf einer Tagestour gewesen seien. Die genaue Unfallursache war zunächst unbekannt.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Riesenrad und Autoscooter in Osnabrück – Schaustellerbuden und Karussells ab 2. Juli an der Johanniskirche

Im Juli geht es in Osnabrück wieder hoch hinaus. Schaustellerbuden und -karussells machen das Einkaufen in der Innenstadt zum...

Long Covid: AMEOS Klinikum Osnabrück bietet Behandlung von psychischen Corona Spätfolgen

Das Team des AMEOS-Klinikums behandelt Long Covid Patienten. / Foto: AMEOS Klinikum Osnabrück Fast vier Millionen Menschen haben sich bisher...




Breitscheidplatz-Angehörige für Konsequenzen aus U-Ausschuss

Foto: Gedenkkerzen am Breitscheidplatz, über dts Berlin (dts) - Die Sprecherin der Opfer und Hinterbliebenen des Anschlags auf dem...

UEFA schafft Auswärtstorregel zur kommenden Saison ab

Foto: Fußball, über dts Nyon (dts) - Der europäische Fußballverband UEFA hat zur kommenden Saison das Ende der Auswärtstorregel...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen