Deutschland & die WeltMindestbußgeld für Maskenverweigerer kommt - Sachsen-Anhalt schert aus

Mindestbußgeld für Maskenverweigerer kommt – Sachsen-Anhalt schert aus

-

Berlin (dts) – Bund und Länder haben sich auf die Einführung eines bundesweiten Mindestbußgelds für Verstöße gegen die Maskenpflicht in Höhe von 50 Euro verständigt. Lediglich Sachsen-Anhalt werde den Beschluss nicht umsetzen, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstagnachmittag nach einer Schaltkonferenz mit den Regierungschefs der Bundesländer. Die dts sendet in Kürze weitere Informationen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Zöllner entdecken Amphetamin im Rucksack – Drogenkurier festgenommen

Quelle: Hauptzollamt Osnabrück 960 Gramm Amphetamin im Wert von mehr als 9.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Mittag...

Sieben Kandidatinnen und Kandidaten ziehen für die Region Osnabrück in den Bundestag

Deutscher Bundestag (Symbolbild) Nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen bei der gestrigen Bundestagswahl stehen die sieben Kandidatinnen und Kandidaten fest, die für...




Bericht: Streit im CDU-Präsidium um Wahl des Fraktionsvorsitzenden

Foto: CDU-Parteizentrale, über dts Berlin (dts) - Im CDU-Präsidium ist am Morgen nach der Bundestagswahl offenbar ein Streit um...

Scholz bekräftigt Anspruch auf Regierungsbildung

Foto: Scholz bei Stimmabgabe am 26.09.2021, über dts Berlin (dts) - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat auch am Morgen nach...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen