Start Nachrichten Miersch verlangt Klarheit über Geschäftsgrundlage mit Union

Miersch verlangt Klarheit über Geschäftsgrundlage mit Union

-




Foto: Matthias Miersch, über dts

Berlin (dts) – Der Vorsitzende der Parlamentarischen Linken in der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, hat Klarheit darüber verlangt, ob es auch angesichts des bevorstehenden Wechsels an der CDU-Spitze noch eine gemeinsame Geschäftsgrundlage mit der Union gibt. „Nun tritt die tiefe Zerrissenheit der Union zutage, die in den letzten Monaten schon für ständige Spannungen sorgte“, sagte Miersch der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Die Merkel-Kritiker und Konservativen von CDU und CSU würden immer lauter.


„Wir brauchen jetzt Klarheit, ob es noch eine gemeinsame Geschäftsgrundlage gibt und ob beziehungsweise wie Vertrauensbildung entstehen kann“, forderte Miersch. „Die Klarheit brauchen wir in den nächsten Wochen und nicht erst bis zur Revisionsklausel in einem Jahr“, so der PL-Chef.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 


 

Lesenswert

Ausgrabungen hinter dem ehemaligen Sinn-Leffers-Gebäude

Seit einigen Tagen finden hinter dem ehemaligen Sinn-Leffers-Gebäude an der Johannisstraße Ausgrabungen statt. Die Grabungsleiterinnen Sara Snowadsky und Ellinor Fischer vom Fachdienst Archäologische Denkmalpflege...

Gute Nachricht des Tages: Der Winter darf kommen: „Sockenprojekt“ der Caritas Osnabrück unterstützt albanische Familien

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

Gericht verurteilt 21-jährigen Raser zu fünf Jahren Jugendstrafe

Foto: Justicia, über dts Stuttgart (dts) - Nach einem Raser-Unfall mit zwei Toten hat das Landgericht Stuttgart einen 21-jährigen Mann zu fünf Jahren Jugendstrafe...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code