Deutschland & die WeltMesserattacke in Finnland: Polizei vermutet Terror-Hintergrund

Messerattacke in Finnland: Polizei vermutet Terror-Hintergrund

-

Turku (dts) – Nach der Messerattacke in der finnischen Stadt Turku am Freitag vermuten die Ermittler einen terroristischen Hintergrund. Das teilten die Behörden am Samstag mit. Bei der Attacke wurden aktuellen Angaben zufolge zwei Menschen getötet und acht weitere Personen verletzt.

Der Angreifer war am Nachmittag im Zentrum der Stadt an der Südwestküste Finnlands mit einem Messer auf mehrere Menschen losgegangen. Die Polizei schoss den Mann an und nahm ihn fest. Bei dem Täter soll es sich um einen 18-jährigen Marokkaner handeln.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Förderung des Landes Niedersachsens: 4,2 Millionen Euro für die Osnabrücker Innenstadt

Heger Tor im Sommer Das Land Niedersachsen hat der Stadt Osnabrück Fördermittel in Höhe von über vier Millionen Euro zugesagt....

Am 6. Juli: Trauerfeier für Verstorbene ohne Angehörige

(Symbolbild) Friedhof Wenn ein Mensch verstirbt und Angehörige nicht aufzufinden sind, tritt die Stadt auf gesetzlicher Grundlage an die Stelle...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen