Deutschland & die Welt Merkel verteidigt CDU-Minijobs von Kanzleramtsmitarbeitern

Merkel verteidigt CDU-Minijobs von Kanzleramtsmitarbeitern

-


Foto: Roter Teppich bei Staatsbesuch im Kanzleramt, über dts

Berlin (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Nebentätigkeiten von Kanzleramtsmitarbeitern für den CDU-Wahlkampf verteidigt. Mitarbeitern von Ministerien sollte es möglich sein, sich in ihrem Privatleben “politisch zu betätigen”, sagte Merkel am Dienstag bei ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz in Berlin. Das Instrument der 450-Euro-Jobs solle gewährleisten, dass es da eine klare Trennung gebe.

Merkel bezeichnete das 450-Euro-Modell als die “transparenteste Form”, Parteiarbeit von der Arbeit im Ministerium zu trennen. Die Prüfung der Nebentätigkeiten durch den Bundesrechnungshof sei zu begrüßen, sagte die Kanzlerin weiter.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Unternehmen in der Corona-Krise: Wirtschaftsförderung Osnabrück informiert über Fördermöglichkeiten

Um Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler über Fördermöglichkeiten während der Corona-Krise zu informieren, bietet die WFO am 26. Januar 2021...

Im Waschpulver versteckt: Osnabrücker Zoll stellt Marihuana im Wert von rund 32.000 Euro sicher

3.180 Gramm Marihuana im Wert von rund 32.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Morgen des 18. Januar 2021 bei...

Preise für Fitnessgeräte deutlich gestiegen

Foto: Jogger, über dts Wiesbaden (dts) - Die Preise für Fitnessgeräte sind in Deutschland im Corona-Jahr 2020 deutlich gestiegen....

Niedersachsen: 19-Jährige tot in Fahrzeug aufgefunden

Foto: Polizeiabsperrung, über dts Lüneburg (dts) - Auf einem Parkplatz im niedersächsischen Lüneburg ist in der Nacht zum Dienstag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen