Deutschland & die Welt Merkel und Macron sprechen mit Putin und Poroschenko über...

Merkel und Macron sprechen mit Putin und Poroschenko über Ukraine

-


Foto: Emmanuel Macron und Angela Merkel, über dts

Berlin (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron haben am Montag mit dem ukrainischen Staatspräsidenten Petro Poroschenko und dem russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin telefoniert. Bei dem Gespräch sei es um die Umsetzung der Minsker Abkommen für eine dauerhaft friedliche Lösung des Konflikts in der Ostukraine gegangen, teilte die stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, mit. Die Staats- und Regierungschefs hätten sich dabei auf Sofortmaßnahmen geeinigt, um den politisch-diplomatischen Prozess voranzubringen: So hätten sie ein sofortiges Ende der Verletzungen des Waffenstillstands gefordert.

Zudem müssten Schäden an ziviler Infrastruktur und wichtigen Einrichtungen vermieden werden, um eine humanitäre Katastrophe im Donbass zu verhindern. „Truppenentflechtung und der Abzug schwerer Waffen sollten als Priorität behandelt werden“, hieß es in der Mitteilung weiter. Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) müssten zu allen Teilen des Donbass, einschließlich der vorübergehend nicht kontrollierten Teile der ukrainisch-russischen Grenze, sicheren Zugang haben. Merkel und Macron hätten zudem dazu aufgerufen, wechselseitige Schritte zu ergreifen, um mit dem Austausch der Gefangenen gemäß dem Grundsatz „alle für alle“ bis zum Ende des Jahres fortzufahren.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Vor dem Portugal-Spiel – Worum es geht und warum Deutschland gewinnt

Wenn Schiedsrichter Anthony Taylor aus England am Abend um 18 Uhr das zweite EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Titelverteidiger...

Streit mit dem Vermieter: Darum bleibt die Filmpassage vorerst geschlossen

"Wir haben so viele Filme, die jetzt darauf warten endlich auf die Leinwand zu kommen", so Anja Thies, Chefin...




Mangel an hochqualifizierten Fachkräften wieder auf Vorkrisenniveau

Foto: Stahlproduktion, über dts Berlin (dts) - Rund 15 Monate nach Beginn der Coronakrise ist der Mangel an hochqualifizierten...

Bouffier: Höhere Mütterrente nicht finanzierbar

Foto: Alte und junge Frau sitzen am Strand, über dts Wiesbaden (dts) - Der stellvertretende CDU-Vorsitzende und hessische Ministerpräsident...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen