Deutschland & die Welt Merkel: UN-Nachhaltigkeitsziele bis 2030 nicht zu schaffen

Merkel: UN-Nachhaltigkeitsziele bis 2030 nicht zu schaffen

-


Foto: Argentinien: Eine arme Familie wühlt im Müll, über dts

Berlin (dts)[speaker-break time=“1s“ strength=“medium“] – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist pessimistisch, dass die von den Vereinten Nationen bis Ende des Jahrzehnts angestrebte Entwicklung erreicht werden kann. „Was die Situation weltweit anbetrifft, ist beim jetzigen Tempo die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele bis 2030 nicht zu schaffen“, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Deshalb müssten die Staaten der Welt „ihre Anstrengungen noch verstärken“, so die Kanzlerin.

Die Bundesregierung bekenne sich „zu diesen wichtigen globalen Zielen“ und arbeite weiter an deren Erreichung. Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung sind politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen (UN), welche weltweit der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. Sie traten am 1. Januar 2016 mit einer Laufzeit von 15 Jahren in Kraft. Dazu gehören ein weltweites Ende der Armut, sichere Ernährung, gesundes Leben und Bildung für alle, Gleichstellung der Geschlechter, Frieden, und einige andere Punkte.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

14 Millionen verzockt: Was sich die Stadt Osnabrück jetzt alles nicht mehr leisten kann

14 Millionen Euro aus dem Gebühren- und Steueraufkommen der Stadt Osnabrück sind auf den Konten einer dubiosen Bank, die...

Kein Corona-Todesfall in der Region Osnabrück seit Freitag

Nachdem am Freitag mit +/-0 in der Stadt Osnabrück und +19 im Landkreis die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen stagnierte,...

Mister Minit kehrt nicht aus dem Lockdown zurück

Mister Minit war eine feste Größe in den Innenstädten, so wie einst die Kaufhäuser von Kaufhof oder Karstadt, wo...

Politologe warnt wegen Masken-Affäre vor Vertrauensverlust

Foto: Corona-Werbung der Bundesregierung, über dts Mannheim (dts) - Der Mannheimer Politikwissenschaftler Thomas König fürchtet, dass wegen der sogenannten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen