Deutschland & die Welt Merkel: Humanitäre Hilfe löst Probleme nicht langfristig

Merkel: Humanitäre Hilfe löst Probleme nicht langfristig

-


Foto: Argentinien: Eine arme Familie wühlt im Müll, über dts

Berlin (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Geld- und Sachtransfers in bedürftige Länder nicht als langfristige Lösung. Es seien “vielfach politische Lösungen notwendig, humanitäre Unterstützung kann nur kurzfristig helfen”, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Generell müsse man “davon ausgehen, dass sowohl die Pandemie als auch der Klimawandel die Situation für viele Menschen in der Welt noch verschärfen wird”.

Die Bevölkerung werde oft nicht ausreichend vor Notlagen geschützt. In diesem Jahr werde Deutschland voraussichtlich mehr als 2,1 Milliarden Euro an Notleidende geben. Nach Syrien und in die umliegenden Länder, die Flüchtlinge aufnehmen, gehen nach den Worten der Kanzlerin rund 40 Prozent der deutschen Hilfsleistungen, und damit der größte Anteil.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Sattelzug gerät in Osnabrück-Atter in Vollbrand: Lösch- und Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden

Am heutigen Montag, den 18. Januar 2021, geriet ein Sattelzug in Osnabrück-Atter in Brand. Die Lösch- und Aufräumarbeiten nahmen...

„Illegale Abfallentsorgung ist kein Kavaliersdelikt”: NABU Niedersachsen sieht zunehmende Vermüllung der Landschaft

Mit Sorge verfolgt der NABU Niedersachsen eine deutlich zunehmende Vermüllung der Landschaft: Insbesondere in den vergangenen Woche habe die...

SPD bringt Preisbindung für FFP2-Masken ins Gespräch

Foto: Werbeplakat für Corona-Regeln, über dts Berlin (dts) - SPD-Fraktionsvize Bärbel Bas hat sich in der Debatte um Corona-Verschärfungen...

Özdemir rät Grünen zu Innenministerium

Foto: Cem Özdemir, über dts Berlin (dts) - Der ehemalige Grünen-Chef Cem Özdemir rät seiner Partei, im Falle einer...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen