Osnabrück Medizinische Maskenpflicht im Stadthaus? Stadt Osnabrück arbeitet an Änderung...

Medizinische Maskenpflicht im Stadthaus? Stadt Osnabrück arbeitet an Änderung des Hausrechts

-

Nach der aktuellen niedersächsischen Corona-Verordnung, die am 25. Januar 2021, in Kraft getreten ist, gilt im Einzelhandel und im ÖPNV eine „erweitere“ Maskenpflicht: hier muss nun eine FFP-2-Maske oder eine medizinische Maske getragen werden. Die Stadt Osnabrück arbeitet nun an einer Änderung des Hausrechts in Gebäuden der Stadtverwaltung, damit auch hier medizinische Masken getragen werden müssen.

„Die Corona-Verordnung des Landes gibt vor, dass jede Person (…) in geschlossenen Räumen, die öffentlich oder im Rahmen eines Besuchs oder Kundenverkehrs zugänglich sind, und in den vor diesen Räumen gelegenen Eingangsbereichen sowie auf den zugehörigen Parkplätzen, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen hat“, äußert sich Simon Vonstein, Pressesprecher der Stadt Osnabrück, gegenüber unserer Redaktion.

Mitarbeiter und Besucher betroffen

„Für einige Bereiche, beispielsweise Geschäfte, geht sie darüber hinaus und schreibt eine medizinische Maske vor. Weil das in den Stadthäusern jedoch durch die Verordnung nicht vorgeschrieben ist, arbeiten wir gerade an einer Dienstanweisung für die Beschäftigten der Stadt sowie einer vorübergehenden Änderung des Hausrechts, damit auch in den Gebäuden der Stadt eine medizinische Maske getragen werden muss“, so der Pressesprecher weiter. Das würde bedeuten, dass zukünftig sowohl Mitarbeiter als auch Besucher des Stadthauses medizinische Masken tragen müssten. Aktuell kann das Stadthaus 1 nur nach terminlicher Absprache und mit einer Alltagsmaske betreten werden.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Tatjana Rykov
Tatjana Rykov ist seit dem Sommer 2019, erst als Praktikantin und inzwischen als feste Mitarbeiterin, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.

aktuell in Osnabrück

Die Anforderungen an den neuen Osnabrücker Oberbürgermeister – Wird es wieder „Spaßkandidaten“ geben?

Wer wird der neue Oberbürgermeister oder die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Osnabrück? Neben den Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien...

Präsenzunterricht in der Musik- und Kunstschule unter Auflagen wieder möglich

Gemäß der neuen niedersächsischen Corona-Landesverordnung mit Gültigkeit vom 10. Mai dürfen Musik- und Kunstschulen bei einer Inzidenz unter 165...




Dehoga-NRW kritisiert kurzen Vorlauf für Öffnungen

Foto: Bedienung in einem Café, über dts Düsseldorf (dts) - Der Co-Vorsitzende des Branchenverbands Dehoga NRW, Haakon Herbst, hat...

Wirtschaftsminister erwartet 2022 Vorkrisenniveau

Foto: Peter Altmaier steigt in seinen Dienstwagen, über dts Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) geht davon aus,...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen