Bremer Brücke Maskenpflicht jetzt auch am Sitzplatz: Vorverkauf für VfL Osnabrück...

Maskenpflicht jetzt auch am Sitzplatz: Vorverkauf für VfL Osnabrück gegen SV Darmstadt beginnt heute

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Am heutigen Mittwoch, den 7. Oktober 2020, beginnt der Vorverkauf für Tageskarten für den Brückentag gegen den SV Darmstadt 98 (Sonntag, 18. Oktober 2020, 13:30 Uhr, Bremer Brücke). Zunächst haben alle Besitzer einer lebenslangen Dauerkarte die Möglichkeit, bis zu zwei Tickets zu buchen. Im Anschluss haben alle Dauerkartenbesitzer aus der Saison 2019/20 und Vereinsmitglieder ein Zugriffsrecht auf ebenfalls bis zu zwei Eintrittskarten. Für den kommenden Brückentag nimmt der VfL darüber hinaus noch Anpassungen im Zusammenhang mit Hygiene- und Verhaltensregeln vor.

Ab Mittwoch um 13:00 Uhr bis Donnerstag haben alle Besitzer einer lebenslangen Dauerkarte die Möglichkeit, im Online-Shop, über die Ticket-Hotline und den Fanshop an der Bremer Brücke bis zu zwei Sitzplätze zu buchen. Das erste Ticket ist kostenlos, das zweite muss bezahlt werden. Wichtig: Bei Buchung im Online-Shop muss beim Preis für das erste Ticket „lebenslange DK – 0,00 Euro“ angewählt werden. Ab Freitag, den 9. Oktober, um 13:00 Uhr bis Dienstag, den 13. Oktober, haben alle Dauerkartenbesitzer der letzten Saison sowie alle Vereinsmitglieder ein Vorkaufsrecht auf bis zu zwei Tickets. Der Verkauf findet im Online-Shop und über die Ticket-Hotline statt. Außerdem liegt ein geringes Kontingent an Karten im Fanshop an der Bremer Brücke bereit. Dieses ist bitte nur von Personen zu nutzen, die keine Möglichkeit der Online-Buchung haben. Sollten in dieser Phase nicht alle Tickets vergriffen sein, beginnt am 14. Oktober um 13:00 Uhr der freie Verkauf.

Personalisierung des Tickets

Aufgrund der Pflicht zur Nachverfolgung bei etwaigen Infektionen müssen alle Tickets personalisiert verkauft werden. Im Online-Shop ist der Käufer der Tickets automatisch als Nutzer für das erste Ticket hinterlegt. Dies kann und muss geändert werden, wenn der Käufer das Ticket nicht selbst nutzt. Für das zweite Ticket müssen die Kontaktdaten des weiteren Ticketnutzers hinterlegt werden. Eine Änderung der Personalisierung im Nachgang ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich und kann vom VfL Osnabrück oder der Ticket-Hotline nicht mehr vorgenommen werden.

Buchung von Einzelplätzen

In Blöcken mit ungerader Sitzplatzanzahl werden Einzelplätze angeboten. Ansonsten kann es vorkommen, dass Fans im Stadion nebeneinandersitzen, die sich im Vorfeld noch nicht kannten. Der VfL Osnabrück stand im Vorfeld und im Nachgang des ersten Spiels im ständigen Austausch mit den zuständigen Behörden. Dies bleibt auch weiterhin der Fall. Die Gesundheit der Bevölkerung und aller Zuschauer im Stadion bleibt weiterhin das oberste Ziel. Darauf sind alle Maßnahmen rund um den Verkauf von Tickets und den Besuch des Spiels ausgelegt.

Maskenpflicht während Stadionaufenthalt

Der VfL Osnabrück bedankt sich bei allen Besuchern des Brückentags gegen Hannover 96 – nicht nur für das Interesse und die fantastische Unterstützung, sondern auch für das sehr disziplinierte Verhalten und die Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln. Die Lila-Weißen nehmen nach dem Fazit des ersten Heimspiels der Saison mit Zuschauerbeteiligung folgende Anpassungen vor: Der neue Sitzplan an der Bremer Brücke hat auch für das Darmstadt-Spiel bestand. In Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsdienst, ist die Mund-Nase-Abdeckung nicht nur während des gesamten Aufenthalts im Stadion empfohlen, sondern sie ist verpflichtend – auch nach der Einnahme des Sitzplatzes. Neben den Besitzern einer (lebenslangen) Dauerkarte erhalten auch Vereinsmitglieder ein Vorkaufsrecht, ehe es eventuell zu einem freien Verkauf kommt, sollten in den Vorverkaufsphasen nicht alle Tickets abgesetzt sein. Der VfL bietet die Sitzplätze in Block K (GiroLive-Nordtribüne) und weitere Sitzplätze in Block Q (Stadtwerke Osnabrück-Südtribüne) zum Preis eines Stehplatzes an. Alle Tickets müssen weiterhin personalisiert werden. Für jedes Ticket müssen die Angaben des Ticketnutzers hinterlegt werden. Eine spätere Umbuchung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Die Zulassung von Zuschauern steht weiterhin unter dem Vorbehalt der 7-Tage-Inzidenz. Wird der Wert von 35 (Stand 6. Oktober 2020: 16,4) überschritten, sind keine Zuschauer zugelassen. Dann werden die bereits erworbenen Tickets erstattet.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Ganz Niedersachsen schaut am Dienstag auf dieses Irish Pub: Bier hier auch nach 23:00 Uhr

Fast kann einem die niedersächsische Landesregierung schon leid tun. Im Frühjahr schafften es die Betreiber der Kinos Hall of...

Corona-Kurios: Politiker müssen im Osnabrücker Rathaus keine Maske tragen

Manchmal ist man als HASEPOST-Redakteur von der Nachfrage eines Lesers richtiggehend überrascht. Am Wochenende kam folgende Nachricht bei uns...

1. Bundesliga: Leverkusen schlägt Augsburg

Foto: Nadiem Amiri (Bayer Leverkusen), über dts Leverkusen (dts) - Zum Abschluss des 5. Bundesliga-Spieltages konnte Bayer Leverkusen verdient...

US-Börsen im Minus – Goldpreis stärker

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Montag kräftig nachgelassen. Zu...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen