Deutschland & die WeltMario Gomez glaubt an seine WM-Teilnahme

Mario Gomez glaubt an seine WM-Teilnahme

-


Foto: Mario Gómez (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Mario Gomez rechnet sich gute Chancen auf einen Platz im 23 Mann starken Kader für die WM in Russland aus. Der „Welt am Sonntag“ sagte der 32-Jährige, dass Bundestrainer Joachim Löw wisse, dass er sich auf ihn verlassen könne. „Er kennt meine Stärke. Zu wissen, wo im Sechzehner der Ball hinkommt, ist meine absolute Stärke. Wichtig ist, dass er sieht, ob ich fit bin, die Energie und das Selbstbewusstsein habe“, sagte Gomez.

„Im Moment habe ich das zu 100 Prozent. Joachim Löw weiß, was ich kann, auch für den Fall, dass er mich als Joker mitnimmt.“ Seine aktuelle Torquote sieht Gomez im Kampf um einen WM-Platz nicht als Nachteil. Der Stürmer vom VfB Stuttgart kommt in der laufenden Saison auf zwei Treffer und fünf Torvorlagen. „Wenn ich jetzt bei den Bayern wäre, würde man natürlich Tore erwarten müssen. Die spielen oft 80 Minuten lang im gegnerischen Sechzehner. Wenn du da nicht triffst, müsstest du dir Gedanken machen“, sagte Gomez. „Beim VfB ist es so, dass wir fünf, sechs Torsituationen im Spiel haben. Da bin ich froh, wenn ich an zwei, drei beteiligt bin. Und wenn ich bei den anderen auflegen kann, ist das ebenfalls gut. Also muss man das schon differenzierter sehen. Ich denke, der Bundestrainer kann das sehr gut einschätzen.“ Kontakt mit Joachim Löw hatte Gomez zuletzt nicht. „Es geht darum, dass ich maximale Kondition habe. Ich glaube nicht, dass es für den Bundestrainer eine sehr große Rolle spielt, ob ich jetzt noch fünf oder zehn Tore mache“.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

Umzug nach Heidelberg: Gerade genesene Minh-Tan verlässt den Osnabrücker Zoo

Zu seinem fünften Geburtstag bekam Minh-Tan eine Überraschung aus Möhren, Heu und Melone. In Kürze wird ein seinen Geburtsort...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen