Deutschland & die WeltMargot Käßmann will mehr Bischöfinnen

Margot Käßmann will mehr Bischöfinnen

-


Foto: Margot Käßmann, über dts

Berlin (dts) – Die ehemalige Ratsvorsitzende der EKD kritisiert die mangelnde Gleichberechtigung in ihrer Kirche. Von 22 evangelischen Landeskirchen werde nur eine einzige von einer Frau geleitet, sagte Käßmann der „Zeit“. Die evangelische Kirche in Deutschland vergesse oft, „dass Frauen in kirchlichen Leitungspositionen ein Markenzeichen weltweit sind“.

Bei wichtigen Ereignissen seien in ihrer Kirche die ersten zwei Reihen nur mit Männern besetzt – und keiner merke es. Die Idee eines patriarchalen Kirchenamtes sei „unreformatorisch“. An der katholischen Kirche beklagt Käßmann, „dass es so viele kompetente katholische Theologinnen gibt, die sich zum Priesteramt berufen fühlen, und dass Gemeinden sich eine Priesterin vorstellen können, aber es geht nicht. Trotz Priestermangels.“ Eine Frauenquote für die Kirche lehnt die ehemalige Landesbischöfin hingegen ab: „Meine Kirche sollte aus Eigennutz mehr Frauen in Führungspositionen holen. Eine Quote könnte helfen, aber wir haben sie gar nicht nötig.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ob-Kandidatin Katharina Pötter legt zum globalen Klimastreik eigenes klimapolitisches Sofortprogramm vor

CDU-Kandidatin Katharina Pötter / Foto: CDU Osnabrück Am Freitag (24. September) ist der Globale Klimastreik und auch in Osnabrück ist...

Pkw in Osnabrück fängt während der Fahrt Feuer

Feuerwehr in Osnabrück (Symbolbild) Am Mittwochabend (22. September) ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und...




Lambrecht beklagt „Eskalationsspirale von Hass und Gewalt“

Foto: Christine Lambrecht, über dts Berlin (dts) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat der Unionsfraktion nach der tödlichen Tankstellen-Attacke...

Baerbock fordert Ende des Hungerstreiks von Klimaaktivisten

Foto: Hungerstreik-Camp, über dts Berlin (dts) - Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat die verbliebenen Aktivisten des "Hungerstreiks der letzten Generation"...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen