Start Nachrichten Macron für Neugründung Europas

Macron für Neugründung Europas

-




Foto: Emmanuel Macron, über dts

Paris (dts) – Der französische Präsident Emmanuel Macron hat sich für eine „Neugründung Europas“ ausgesprochen. Nur „ein vereintes, souveränes und demokratisches Europa“ könne sich den aktuellen Herausforderungen stellen, sagte Macron bei einer Rede am Dienstag in Paris. Derzeit sei die Europäische Union jedoch „zu langsam, zu schwach, zu ineffizient“.


Macron schlug unter anderem eine europäische Staatsanwaltschaft im Kampf gegen den Terrorismus vor, auch eine europäische Asylbehörde zur Beschleunigung der Entscheidung über Asylanträge regte er an. Zudem solle es ein europäisches Verteidigungsbudget sowie eine gemeinsame Interventionseinheit und einen gemeinsamen Grenzschutz geben. Der französische Präsident sprach sich außerdem dafür aus, die Steuer auf Börsengeschäfte, die es in Frankreich bereits gibt, auch in anderen EU-Ländern einzuführen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Merkel wirbt für Investitionen in Afrika

Foto: Angela Merkel, über dts Berlin (dts) - Kurz vor Beginn der G20-Konferenz "Compact with Africa" in Berlin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die...

Staatsrechtler sehen Kopftuch-Vorstoß der CDU kritisch

Foto: CDU-Parteitag, über dts Berlin (dts) - Mehrere Staatsrechtler haben sich gegen einen Vorstoß der CDU-Spitze gewandt, das Tragen von Kopftüchern in der Grundschule...

Bürgerbegehren zum Dominikanerkloster: Konstruiert die Verwaltung einen Ablehnungsgrund?

Bäume auf der bisherigen Freifläche am Dominikanerkloster zu schützen, ist das erklärte Ziel von drei jungen Frauen, die gemeinsam ein Bürgerbegehren auf den Weg...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code