Deutschland & die Welt Maas kündigt weitere Hilfen für Südsudan an

Maas kündigt weitere Hilfen für Südsudan an

-





Foto: Südsudan, über dts

Berlin (dts) – Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat weitere Hilfen für die Flutopfer im Südsudan angekündigt. “Heute kann ich außerdem ankündigen, dass wir für die Flutopfer weitere drei Millionen Euro in den humanitären Fonds für Südsudan einzahlen werden”, sagte Maas dem Nachrichtenportal T-Online. Damit Hilfe direkt vor Ort ankommen könne, habe man “dem Welternährungsprogramm in den letzten Wochen zusätzliche 10 Millionen Euro überwiesen”, so der Außenminister weiter.

Zugleich appellierte der SPD-Politiker an die Konfliktparteien im Land: “Die Menschen in Südsudan brauchen auch Stabilität in ihrem Land. Der Weg zu nachhaltigem Frieden ist noch weit. Wir ermutigen Regierung und Opposition, den Weg des Friedens weiterzugehen”, sagte Maas dem Nachrichtenportal T-Online. Die Staaten der Region spielten dabei “eine wichtige Rolle, insbesondere die Regionalorganisation IGAD, die für den Friedensprozess Pate steht”, so der Außenminister.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

504 Coronatests in Alten- und Pflegeheimen der Region Osnabrück: Nur zwei positive Ergebnisse

Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück hat in der sechsten Woche in Folge Reihentestungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen...

Zeitreise statt Urlaubsreise: Bestseller der vergangenen fünf Jahrzehnte in Stadtbibliothek Osnabrück ausgestellt

Vom 6. Juli bis 15. August werden in der Stadtbibliothek Osnabrück in einer wöchentlich wechselnden Ausstellung Spiegel-Jahresbestseller der vergangenen...

Verkehrsminister von SPD und Grünen bleiben bei harten Raserstrafen

Foto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle, über dts Stuttgart/Dresden (dts) - Im Streit über härtere Strafen für Temposünder...

EU-Grünen-Fraktionschefin kritisiert Gesetz zum Kohleausstieg

Foto: Ska Keller, über dts Berlin (dts) - Die Fraktionschefin der Grünen im Europaparlament, Ska Keller, kritisiert das am...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code