Start Nachrichten Lufthansa nach Air-Berlin-Pleite mit Rekordgewinn

Lufthansa nach Air-Berlin-Pleite mit Rekordgewinn

-




Foto: Lufthansa-Maschine, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die Lufthansa hat von der Air-Berlin-Pleite im letzten Jahr enorm profitiert und das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte eingeflogen. Der Konzern teilte am Donnerstag mit, dass das sogenannte Adjusted EBIT im Jahr 2017 um etwa 70 Prozent auf rund 3 Milliarden Euro gestiegen sei, der Umsatz um 12,4 Prozent auf 35,6 Milliarden Euro. Den Aktionären soll ein um 60 Prozent erhöhter Dividendenvorschlag von 0,80 Euro je Aktie gemacht werden, hieß es.


Für 2018 rechnet Lufthansa mit höheren Treibstoffkosten von rund 700 Millionen Euro. Das Ergebnis für das Gesamtjahr 2018 werde deswegen leicht unter dem Rekordergebnis aus dem Vorjahr prognostiziert.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

Experten kritisieren Datenschutzmängel bei Smart Speaker von Telekom

Foto: Deutsche Telekom, über dts Hamburg (dts) - Die Deutsche Telekom gerät wegen Datenschutzmängeln bei ihrem smarten Lautsprecher "Hallo Magenta" in die Kritik von...

Champions League: Leverkusen verliert gegen Atlético

Foto: Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen), über dts Madrid (dts) - Am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat Bayer 04 Leverkusen bei Atlético Madrid mit...

Nach Zeitplan-Ablehnung: Johnson legt Brexit-Gesetzgebung auf Eis

London (dts) - Die dts in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus London: Nach Zeitplan-Ablehnung: Johnson legt Brexit-Gesetzgebung auf Eis. Die Redaktion bearbeitet...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code