Die Lila-Weißen haben am Samstag ihre Sieg-Serie fortgesetzt und die Meppener mit einem 1:0 zurück ins Emsland und den Tabellen-Keller geschickt.

Für den langjährigen VfL-Manager Lothar Gans war dieses Derby gleichzeitig sein Abschied von seiner aktiven Zeit beim VfL Osnabrück, dem er sowohl als Profispieler als auch über mehr als zwei Jahrzehnte als Manager gedient hatte.

Lothar Gans Abschied
Foto: Dieter Reinhard


Das einzige Tor des Nachmittags schoss der Ex-Meppener Benjamin Girth, gegen eine Emsland-Elf, die sich erstaunlich stark und angriffslustig zeigte.

VfL Osnabrück, SV Meppen
Foto: Dieter Reinhard

Reichlich Wasser, das in der Nacht zuvor erst als Schnee und dann als Sturzregen auf den zuvor gefrorenen Platz gefallen war, machte das Spiel zusätzlich zu einer Herausforderung für beide Mannschaften.

Fotos: Dieter Reinhard