Deutschland & die Welt Linnemann fordert Zehn-Punkte-Programm für Bundestagswahlkampf

Linnemann fordert Zehn-Punkte-Programm für Bundestagswahlkampf

-





Foto: Carsten Linnemann, über dts

Berlin (dts) – Der Vorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung, Carsten Linnemann, hat seine Partei mit Blick auf den bevorstehenden Parteitag in Leipzig dazu aufgefordert, mit einem Zehn-Punkte-Programm in den nächsten Bundestagswahlkampf zu gehen. “Mit Blick auf die nächste Bundestagswahl müssen wir als CDU zehn Punkte definieren, bei denen wir uns von der SPD unterscheiden”, sagte Linnemann der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”. “Dazu gehört zum Beispiel ein neues Arbeitszeitgesetz und ein mutiges Modellprojekt für echten Bürokratieabbau, aber auch ein obligatorisches Dienstjahr oder die Vorschulpflicht für Kinder mit schlechten Deutschkenntnissen.”

Linnemann, der zugleich stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist, hatte am Montag im CDU-Bundesvorstand gegen den Koalitionskompromiss zur Grundrente gestimmt. “Ich akzeptiere nicht das Argument, dass ich allem zustimmen muss, um die Koalition zu retten”, sagte er. “Damit machen wir uns erpressbar.” Die Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer stehe aber nicht zur Disposition, so Linnemann. “Die CDU ist kein Fußballverein, der ständig seine Trainer wechselt. Der Parteichef ist immer für zwei Jahre gewählt.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„K3 und du bist dabei“: Kinder malen neues Wandbild für Kinder- und Jungendtreff Haste

Ein neues Wandbild mit der Aufschrift „Stadtteiltreff Haste“ wurde im Rahmen des Projektes „K3 und du bist dabei“ der...

Günstiges Fahrrad-Abo – “Swapfiets” mit dem blauen Vorderreifen in Osnabrück

Entstanden aus der Idee ein paar niederländischer Studenten sind die "Swapfiets" aus zahlreichen Großstädten mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Für...

Claudia Roth sieht strukturelles Rassismusproblem in Deutschland

Foto: Claudia Roth, über dts Berlin (dts) - Die Bundestagsvizepräsidentin und ehemalige Grünen-Chefin Claudia Roth sieht in Deutschland ein...

IW-Studie: Kurzarbeit bewahrt Industrieregionen vor Abrutschen

Foto: Ruhrgebiet, über dts Köln (dts) - Die Corona-Pandemie fügt Kommunen, die auf Dienstleistungen setzen, größeren wirtschaftlichen Schaden zu...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code