Deutschland & die Welt Linke verlangt massive Einschränkungen des Flugverkehrs

Linke verlangt massive Einschränkungen des Flugverkehrs

-


Foto: Fahrwerk einer Boeing 747-400, über dts

Berlin (dts) – In der Diskussion über verschärfte Corona-Regeln hat die Linke massive Einschränkungen des Flugverkehrs gefordert. “Wenn die Bundesregierung die Lockdown-Regeln weiter verschärfen will, weil Virus-Mutationen die Infektionen in die Höhe schießen lassen, muss sie umgehend den Flugverkehr deutlich strenger regulieren”, sagte Linksfraktionschef Dietmar Bartsch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

In Deutschland würden strengste Restriktionen für den Alltag und das Leben der Menschen gelten. “In der Situation ist nicht zu akzeptieren, wenn aus Rio, Kapstadt oder London Flugzeuge in Deutschland weitgehend unbeschränkt landen. Ich erwarte deshalb von der Bundesregierung, nicht mit zweierlei Maß zu messen. Außerhalb des Frachtverkehrs darf es derzeit nur äußerst begrenzten Raum für Einreisen nach Deutschland geben”, so Bartsch.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Eisige Stimmung und ein weiterer Kuss beim Bachelor

Hoch hinaus und tief unter die Erde geht es in Datewoche fünf für den Bachelor und einige der Single-Damen....

Dritte Abstrichaktion: Verhaltener Optimismus bei FRONERI nach Corona-Ausbruch

Die Ergebnisse der dritten Abstrichaktion beim Eishersteller FRONERI in Osnabrück liegen vor. Demnach blieb das Ausbruchsgeschehen weitestgehend auf die...

Bayern-SPD will Landesliste zur Bundestagswahl im Stadion bestimmen

Foto: SPD-Logo, über dts München (dts) - Trotz bundesweiter Proteste nach ähnlichen Veranstaltungen plant Bayerns SPD-Landesverband am 13. März,...

Champions League: Gladbach verliert Hinspiel gegen Manchester City

Foto: Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach), über dts Budapest (dts) - Im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League hat Fußball-Bundesligist Borussia...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen