Start Nachrichten Linke ruft zu Protest gegen Militäreinsatz in Syrien auf

Linke ruft zu Protest gegen Militäreinsatz in Syrien auf

-




Foto: Linkspartei-Logo auf Parteitag, über dts

Berlin (dts) – Die Linke ruft zu Protestaktionen angesichts der konkreten Kriegsdrohung von US-Präsident Donald Trump gegenüber Syrien auf. „Wir sind gegen jegliche Bombardierungen, unter denen immer die Zivilbevölkerung am stärksten leidet“, sagten die Parteichefs Katja Kipping und Bernd Riexinger sowie der stellvertretende Vorsitzende Tobias Pflüger in einer gemeinsamen Erklärung am Freitag. „Wer jetzt in Syrien noch mehr militärisch angreift, eskaliert weiter. Syrien ist seit sieben Jahren im Krieg, es gibt mehr als eine halbe Million Tote.“


Die verschiedenen Großmächte hätten diesen Konflikt befeuert. Bundeskanzlerin Merkel und Bundesaußenminister Maas müssten innerhalb der Nato Druck auf US-Präsident Trump ausüben. „Bomben schaffen keinen Frieden – der mutmaßliche Giftgaseinsatz muss jetzt unter Aufsicht der OPCW aufgeklärt werden.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



 

Lesenswert

Bürgerbegehren zum Dominikanerkloster: Konstruiert die Verwaltung einen Ablehnungsgrund?

Bäume auf der bisherigen Freifläche am Dominikanerkloster zu schützen ist das Ziel von drei jungen Frauen, die gemeinsam ein Bürgerbegehren auf den Weg brachten,...

Griechischer Premier kritisiert EU und Türkei in Flüchtlingsfrage

Foto: Flüchtlinge, über dts Athen (dts) - Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat die Europäische Union scharf dafür kritisiert, immer noch keine nachhaltige Lösung...

Bericht: Syrer bei Anti-Terror-Razzia in Berlin festgenommen

Foto: Festnahme mit Handschellen, über dts Berlin (dts) - Spezialkräfte der Polizei haben am Dienstagvormittag in Berlin offenbar einen 26-jährigen Syrer festgenommen. Das berichtet...


Contact to Listing Owner

Captcha Code